Darf ein Zivilist der z.B. in einer Kaserne zu tun hat Soldaten, auch mit höherem Rang militärisch Grüßen?

5 Antworten

Das ist nicht verboten. Ich grüße z. B. bei jedem Grenzübergang in Österreich den Bundespolizisten oder den Soldaten des Assistenzdienstes militärisch, obwohl ich in Zivil bin, niemand meinen Status kennt und ich sicher im Dienstgrad höher bin. Für mich ist das eine Art Ehrerbietung für ihre Arbeit an der Grenze.

Aber wenn du das machst, dann bitte korrekt, sonst könnte jemand auf die Idee kommen, du wolltest ihn veräppeln.

Es ist nicht verboten. Andersherum allerdings schon. Ein Soldat darf keinen Zivilist militärisch grüßen.

Woher ich das weiß:Beruf – Im aktiven Dienst.

*fast keinen Zivilisten ;-)

0
@GearUp

Außer den Verteidigungsminister oder Bundespräsidenten, ja...

1

klar grüßen ist doch höflich

Dürfen... hm.

Der militärische Gruß ist für die Soldaten geregelt, nicht für Zivilisten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – 12 Jahre aktiver Dienst

Darf man wenigstens guten Tag sagen und zum Gruß die Hand an dem Kopf halten oder zum. andeuten. Glaube das kommt gut an.

1

Du darfst jeden grüßen, militärische Ränge sind für dich als Zivilist allerdings völlig egal.

Was möchtest Du wissen?