Darf ein Waldbesitzer in NRWeine kleine Hütte mit Holzofen in seinem Wald bauen?

2 Antworten

Wenn der Waldbesitzer Eigentümer sehr großer Waldflächen ist und glaubhaft nachweisen kann, dass diese Hütte zur Bewirtschaftung seiner Wälder dringend erforderlich ist, könnte das Bauvorhaben als privilegiertes Bauvorhaben im Sinne der Bauordnung anerkannt werden. Wenn dann noch alle Träger öffentlicher Belange (Forstamt, Naturschutzbehörde, etc..) grünes Licht geben UND die Brandschutzbestimmungen eingehalten werden, dann könnte eine Baugenehmigung erteilt werden. Allerdings dürfte dort niemand übernachten, sondern sich nur gelegentlich im Rahmen der forstwirtschaftlichen Arbeiten aufhalten.

Wahrscheinlich

Mit Genehmigung oder so

Was möchtest Du wissen?