Darf ein Vertretungslehrer Hausaufgaben aufgeben?

13 Antworten

Ein Vertretungslehrer vertritt euren Deutschlehrer in jeder Beziehung: Im Lehren, im  Aufgeben von Hausaufgaben, im  Bewerten von Hausaufgaben, Im Schreiben lassen von Tests und im Geben von Noten, selbst im Verteilen von Tadeln.:)

Es gibt nicht einen einzigen Grund, weswegen der Vertretungslehrer in seiner Lehr - und Erziehungsaufgabe eingeschränkt sein sollte.

Ich bedanke mich für alle eurer Antworten!
Ich bin mir noch am überlegen ob ich die Aufgabe noch mache, denn die Aufgaben bzw. den Bezug kann ich einfach in diesem Text nicht finden :D
Der Text und Sprache sind zu alt. Kann aber auch nur an mir und meiner schlechten Deutsch-Skills liegen :D

Frag doch einfach den Direktor, der kennt sich meist mit Schulrecht am besten aus.

Das dürfen Vertretungslehrer! Oft ist es auch so, dass die Fach-/Grundlehrer den Vertretungslehrern sagen, was im Unterricht gemacht werden muss oder was Hausaufgabe ist ;)

Ja diese Regel kenne ich schon, aber ich dachte es sei was anderes, wenn er selber die Hausaufgaben aus dem nichts aufgibt.

2

Aber natürlich darf der Vertretungslehrer Hausaufgaben aufgeben. Der darf auch einen Test schreiben lassen. 

Was möchtest Du wissen?