Darf ein Lehrer die Benotung einer Klausur nach seinem Ermessen (pädagogisch) bei einer Person ins negative Verändern (Oberstufe)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Darf er nicht. Wenn es andere Lehrer schon bestätigen. Sie sollte zur Schulleitung gehen und auch mit ihren Eltern sprechen. Liebe Grüße

Was ist denn an 14 Punkten so schlimm?

Wer sich an sowas aufhängt, hat auch keine größeren Probleme im Leben..

nein. aber wenn das selbst die Schulleitung sagt, dann ist der Fall doch erledigt..

Nach meinem ermessen nicht
Deine Mitschülerin kann dich beschweren gehen wenn sie das will

Nein darf er nicht, aber ein Punkt ist jetzt nicht wirklich die Welt 🙈
Wenn doch: zur Schulleitung.

BeastModeXx 09.12.2015, 23:22

Ich würd dann sofort auch das mit den Drohungen und so weiter erwähnen, weil wenn der Lehrer das mit bekommt, wird der nicht gerade erfreut sein und handeln✌️

0

Was möchtest Du wissen?