Darf die Mutter mir absolutes Kontaktverbot zu meinem Sohn geben?

10 Antworten

es kommt darauf an, warum sie dir dieses kontaktverbot erteilt. mit alleinigem sorgerecht darf sie das dann, wenn du dem wohl des kindes im wege steht. wenn du eingetragener vater des kindes bist, dann hast du auch das umgangsrecht. kannst es also im schlimmsten fall bei gericht einfach beantragen und durchsetzen lassen. warum kommst du dem umgang nicht nach, wie war der umgang in den letzten 13 jahren?

warum hast du noch kein gemeinsames sorgerecht beantragt? geh zum jugendamt und lass dich beraten einmal wegen dem sorgerecht und einmal wegen durchsetzung des umgangsrechts. bitte um ein gespräch im rahmen einer mediation. wie sieht dein sohn die sache? will er denn umgang haben?

Dafür müssen schwerwiegende Gründe vorliegen. Und dein Sohn wird sich in dem Alter nicht mehr verbieten lassen mit wem er wann über Facebook o.ä. zu schreiben hat.Wenn er zu Hause nicht mehr ins Internet kommt wird er bei Freunden sich Zugang zum Internet verschaffen.Auch über andere Wege kann sie ihn nicht 24 Std. kontrollieren ob er mit dir Kontakt hat. Dein Anwalt wird dir am Montag mit Sicherheit weiter helfen und deine Rechte auch durchsetzen/einfordern.Dazu gehört auch das Umgangsrecht.

das solltest du über das Jugendamt klären und wenn da keine Lösung in Sicht ist musst du dir einen Anwalt nehmen und es Gerichtlich klären ich wünsch dir viel Glück

Ich habe noch kein Umgangsrecht und kein Sorgerecht!!... sobald , sobald, Du als Vater amtlich eingetragen bist, hast .. bist Du für immer( solang Kind nicht unter der Erde ist)in der Sorgepflicht ;)

Glaube nicht, dass sie das darf. Außerdem ist das doch absurd. Wenn er den Kontakt will, kann sie das eh bei ihm nicht durchsetzen. Sie kann nicht permanent hinter her sein, was er im Internet macht. Selbst wenn er etwas machen würde, was schädlich ist für ihn. Ihm das normalste von der Welt zu verbieten Kontakt zum Vater, wie soll sie das machen, wie begründen?

Was möchtest Du wissen?