Darf dass der Busfahrer?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Halo Leonie, als Busfahrer kann ich Dir sagen was man darf und was nicht: Wenn Du Deine Karte verloren hast, müssen sich Deine Eltern um einen Ersatz kümmern. So lange mußt Du leider den Einzelfahrpreis zahlen! Lass Dir bitte vom Fahrer die Fahrkarte unterschreiben und nach Erhalt deiner Ersatzmonatzkarte kannst Du das Geld der Einzelfahrten vom Unternehmen zurückfordern. 40.€ kann er nicht verlangen, nur wenn Du Dich an ihm vorbeimogelst und ein Kontrolleur kommt, dann sind diese 40,.€ fällig....

Dann bist du aber ein falsch informierter Busfahrer. Warum sollte ein Verkehrsunternehmen die Einzelfahrkarte ersetzen, wenn der Schüler die Monatskarte verliert oder vergisst! Das gab es nicht und das gibt es auch nicht. Ich würde auch niemals eine Fahrkarte unterschreiben. Das darf ein Busfahrer überhaupt nicht und das muss er auch nicht tun.

Gruß

der Busfahrer

0
@GoetheDresden

hier irrst Du Dich, ich weiß ja nicht wo Du fährst, aber bei uns im Schwabenland wird es genau so gehandhabt. Das Unternehmen zahlt das Geld für die Einzelfahrt zurück, weil der Fahrgast durch die Monatskarte im Besitz eines gültigen Fahrscheines ist, den er aber im Moment nicht vorzeigen kann. Deshalb hat er nach der Zahlung des Einzelfahrpreises die Fahrt ZWEI mal bezahlt. In Großstädten bei Schaffnerlosen Verkehr wird man ohne Fahrschein aufgeschrieben und hat dann die Möglichkeit innerhalb einer gewissen Zeit die Monatskarte vorzulegen. Das geht aber beim Kassieren durch den Fahrer nicht. Und warum soll der Fahrer dieses Ticket NICHT unterschreiben und dem Fahrgast die Möglichkeit geben es zur Abrechnung vorzulegen?! Gruß ein anderer Busfahrer

0

Nein!! Darf er nicht weil mir Kinder sind bei Jugendlichen ist okay aber bei 10-12jähriegen dürfen die das auch nicht bei mir ist das gleiche und ich habe beim Unternehmen angerufen und die sagten die bussfahrer dürfen das nicht haben kein Recht

Kommt drauf an wie die 40EUR zu verstehen sind. Wenn du eine Aufforderung gekriegt hast, deine Fahrkarte beim Busunternehmen vorweisen zu gehen, gelten die 40 EUR als Busse fürs Schwarzfahren, wenn du tatsächlich keine Karte hast. In der Schweiz ist es Busunternehmen gestattet, Bussgelder zu erheben. Ich nehme an in DE auch, so unterschiedlich sind unsere Rechtssysteme nicht.

Wer ohne gültiges Ticket fährt, macht sich nach StGB Art. 265a strafbar (Erschleichen einer Leistung / Beförderung durch Verkehrsmittel).

Wenn du aber ein Ticket gelöst hast, es lediglich vergessen hast, machst du dich nicht strafbar, du bist dann nicht schwarz gefahren. Dann sind die 40 EUR nicht gerechtfertigt. Allerdings musst du innert einer Frist (meist 14 Tage) dein Ticket an einer Ticketstelle des Busbetriebs nachweisen. Kannst du kein Ticket vorweisen, gilt die Vermutung, dass du eben ohne Ticket gefahren bist, dann hättest du dich strafbar gemacht und die 40EUR Bussgeld sind gerechtfertigt. LG

0

11. Klasse: Busfahrkarte vergessen zu beantragen :(?

Hallo liebe Community,

Ich besuche die 11.Klasse des Gymnasiums und wir sollten unsere Busfahrkarten selber beantragen bis zum 8.7 ... Das hab ich jetzt komplett vergessen und wollte euch fragen, was ich nun tun muss, um meine Busfahrkarte zu bekommen.

...zur Frage

Darf ein Busfahrer mich nicht mitholen wenn ich die Busfahrkarte vergessen habe?

Darf ein Busfahrer mich nicht mitholen wenn ich die Busfahrkarte vergessen habe? Und ich habe eine Monatskarte. und binn Schüler unter 14.?

...zur Frage

Darf ein Busfahrer ein Kind (Schüler) an der Haltestelle stehen lasen, weil....

...es die Busfahrkarte nicht dabei hat? Also angenommen, der schüler hat die nicht dabei, hat vergessen die neue mitzunehmen, etc. Ich meine, dann müsste das Kind ja 4 km oder mehr bis nach hause laufen. Für "normale" Leute ist das ja selbstverständlich, aber schüler, die sowieso eine besitzen (ist ja klar, wissen auch die fahrer)???? Also ich finde es unverschämt, wenn die busfahrer dann noch drüber lachen ...

...zur Frage

BUSFAHRER lässt Kind stehen!

Hallo! In letzter Zeit hat der Busfahrer schon 2 Kinder an der Bushaltestelle stehen gelassen weil sie ihre Busfahrkarten nicht dabei hatten. Um diese Zeit ist das immer der gleiche Busfahrer und er kennt uns auch alle und weiß auch genau das wir eine Karte haben. Frage nun: darf er Kinder unter 18 für einmal Busfahrkarte vergessen stehen lassen?

...zur Frage

Darf der Busfahrer mir meine noch gültige busfahrkarte (schülerticket) abnehmen?

Hallo erstmal also meine Freundin und ich wollten gerade Bus fahren und sie hatte keine Busfahrer dabei ... nur hatten wir einen wichtigen Termin und mussten fahren. Also bin ich vorgegangen und habe ihr die nachher gegeben nur hat der Busfahrer es gemerkt und ihr die abgenommen und dann hat er ihr die nicht wieder gegeben als ich gesagt habe ja komm dann fahren wir mit nem anderen Bus. Aufjedenfall habe ich dann gefragt ob ich meine Karte wieder bekommen könnte und dann meinte der knallhart NEIN und jetzt habe ich garkeine mehr. Der meinte nur da die Karte jetzt die vws bekommen würde.
So meine fragt ist halt ob der Busfahrer mir MEINE Busfahrkarte abnehmen darf da es ja mein Eigentum ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?