"dank meinen"?

4 Antworten

Beides ist richtig, nach "dank" kann der Dativ oder der Genitiv verwendet werden. Die zweite Variante (mit Genitiv) ist allerdings im Plural etwas geläufiger, daher würde ich diese benutzen.

"Dank meiner ausgeprägten Flexibilität und meinem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein" ist richtig bzw. nicht falsch.

Schöner ist "Dank meiner ausgeprägten Flexibilität und meines ausgeprägten Verantwortungsbewusstseins".

Ich würde beim Genitiv bleiben

Dank meiner ausgeprägten Flexibilität und meines ausgeprägten Verantwortungsbewusstseins

Da sich dann aber "ausgeprägt" doppelt, würde ich sagen:

Dank meiner hohen Flexibilität und meines ausgeprägten Selbstbewusstseins

Ich würde "meinen" weglassen. Dass du von deinen
Eigenschaften sprichst, ist ja klar.

"Dank ausgeprägter Flexibilität und hohen
Verantwortungsbewusstseins"

Warum "hohen"? Soll das nicht "hohem" oder "hohes" sein?

0

Was möchtest Du wissen?