CPU reinigen mit Hausmitteln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kannst so ziemlich alles nehmen was keine metalle angreift, habs mal einfach mit spucke gemacht klar da ist ein leichter film der paste weiterhin drauf aber nichts was den betrieb in irgendeiner weise beeinflusst und 1-5grad interessiert nicht sofern man das nicht jedes mal so macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was musst du da den groß reinigen. Einfach mit einem Taschentuch die Wärmeleitpaste gründlich abwischen. Eventuell etwas Wasser benutzen. Fensterputzmittel geht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IMMER mit Isopropylalkohol oder Spezialreiniger. Niemals mit anderen Chemikalien, da du ja keine Reste von irgendwelchen anderen Inhaltsstoffen auf deiner CPU haben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kelzinc0
19.03.2016, 02:19

die verbrennen von daher ist es egal solange nichts benutzt wird was metalle angreift.

0

Brennspiritus geht auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benzin und andzünden, dan ost jeder dreck weg ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?