CPU Lüfter laut wie ein Flugzeug?

5 Antworten

PC auf machen gucken wie viel staub drine ist wenn nicht viel kannst du ihn trotzdem gleich sauber machen wenn er aber sauber ist auf optische schäden achten wenn keine sind dann mal den lüfter drehen wenn er kratzt oder so dann hat der ein lager schaden und er kann aber auch schwer gängig sein einfach mal testen und das alles kannst du nur selber machen fern diagnose kann man schlecht sagen was wirklich damit ist und der kommentar micht kauf dir einen neuen kühler mit lüfter ist sozusagen hilfreich den so hast du weniger Arbeit

Wann hast du den Lüfter das letzte mal von Staub befreit? Der Staub könnte sich abgesetzt haben und reibt nun am Lüfter.

Habe den PC jetzt seit mehr als 1 Woche könnte tatsächlich der Staub sein. Habe viel daran gearbeitet kann sein dass dann der Staub ins Gehäuse auf den Lüfter gekommen ist. Danke!

1
@Max14063

Du kannst ja mal bescheid geben, falls sich etwas gebessert hat! :)

0
@Max14063

Hallo,

wenn der Rechner erst eine Woche alt ist, kann die Kühlung noch nicht so verschmutzt sein, dass der Ventilator ständig auf Hochtouren läuft. Kontrolliere, ob sich das Lüfterrad nicht an einem Kabel scheuert. Deswweiteren ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Lüfter bereits defekt ist.

LG Culles

0

Ist mit Sicherheit der Lüfter im Netzteil oder auf der Grafikkarte. Wenn du beide reinigst ist der Rechner wieder leise.

Es gibt eine Einstellung im BIOS bei der man die FANs je nach bedarf regulieren kann. Wenn die falsche Einstellung drin ist arbeiten die durchgehend mit voller Leistung.

Welches Mainboard hast du?

Und es ist kein klackern? Also als ob ein Kabel drin hängt?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Asus Prime A320M-K habe im BIOS bereits alles konfiguriert läuft auf Silent

0

Reinige ihn mal. Also Pc aufschrauben und vorsichtig mit einem Staubsauger aussaugen oder mit Druckluft freipusten.

Was möchtest Du wissen?