CMYK oder RGB bei Digitaldruck?

7 Antworten

Hallo Ralf,

Digitale Druckmaschinen arbeiten in der Regel im CMYK Farbformat. Wenn du also sicher sein willst, dann lege die Dateien direkt in CMYK an.

Gute Druckerei sollten aber auch mit RGB Dateien arbeiten können. Die werden dort dann in CMYK umgewandelt. Dabei kann es aber zu Farbveränderungen kommen. Ganz besonders bei Grün und Blau-Tönen. Ich lasse seit einiger Zeit bei www.band-merch.de drucken und dort werden alle Dateien vor dem Druck überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Beste Grüße

Ich würde bei Digitaldruck auf Nummer Sicher gehen und vorher bei der betreffenden Firma nachfragen. Nach meiner Erfahrung kann man sich dadurch viel Ärger bzw. doppelte Arbeit ersparen. http://www.aw-digital.de/

Für den Copyshop reicht RGB, umgewandelt in PDF.

Für den professionellen Druck fordern auch im Digitaldruck viele Druckereien die Farbanlage im CMYK Modus. Die Datei selbst kann dann im jpg oder pdf Format eingereicht werden. Unbedingt die Spezifikationen der Druckerei erfragen, jede hat da so ihre eigenen Vorgaben.

In welchem Format muss ich Fotos für Fotobuch oder Kalender bei Apple hochladen?

Hallo zusammen

ich möchte gerne ein Fotokalender über "Fotos ehem. iPhoto" bei Apple erstellen. Die jpeg-Bilder werden mit Text in InDesign erstellt.

Ich bin es mir gewohnt, Bilder für Drucksachen als CMYK und 300dpi hochzuladen. Bei einem anderen Fotobuchanbieter, war das nicht optimal, die Farben wurden falsch angezeigt. Auf Nachfrage wollte der Anbieter die Fotos als RGB.

Wie soll ich die jpeg Fotos bei Apple hochladen? CMYK mit 300dpi? RGB mit 300dpi? RGB mit 180dpi?

Bin auf Eure Erfahrungen und euren Rat gespannt.

Gruss woody

...zur Frage

InDesign Farbproblem?

Mein Problem ist folgendes:

Ich habe meine Datei in Indesign angelegt und möchte sie nun für den Druck abspeichern. Dabei tritt aber ein Problem auf. Ich habe die Farbräume angegeben wie hier beschrieben ( https://www.diedruckerei.de/magazin/perfekt-vorbereitet-voreinstellungen-fuer-eine-entspannte-arbeit-indesign/" target="_blank">https://www.diedruckerei.de/magazin/perfekt-vorbereitet-voreinstellungen-fuer-eine-entspannte-arbeit-indesign/ ). Nun speichere ich die Datei als PDF (Druck) ab und wähle als Zielfarbraum CMYK. Auf meinem Laptop sieht das auch ganz prima aus, nur auf einem anderen Monitor weicht mein grau ins grüne ab. So möchte ich das natürlich nicht drucken. Hat jemand irgendwelche Tipps?

LG

...zur Frage

Warum sieht CMYK am PC Milchig aus?

Hallo
Ich habe ein Abibuch gestaltet. Ich habe in Photoshop das Grunddesign gemacht (mit Grafiken von Shutterstock) habe vor dem Abspeichern "Farbprofil umgewandelt" in CMYK und das JPG in Indesign eingefügt. In Indesign habe ich nurnoch Texte eingefügt. Jetzt habe ich alles als PDF/x3-2002 Exportiert und bei "Ausgabe" das Farbprofil CMYK ausgewählt. Wenn ich mir jetzt die Datei mit CMYK und die Datei Mit RGB vergleiche hat sich nichts verändert außer das die CMYK so eine Art "weißen" Filter drauf hat. Als hätte man eine weiße Fläche mit 10% Deckkraft draufgelegt, es hat also keinerlei "tiefe" mehr. Das sieht natürlich sch* aus. Jetzt überlege ich ob ich etwas falsch gemacht habe bzw ob ich lieber RGB zur Druckerei schicke. 
Hoffe es kennt sich jemand nur ein bisschen damit aus.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

RGB in nur Schwarzwerte, also K von CMYK umwandeln und als ISO v2 300% ECI speichern?

Hi Leute,

ich habe eine paar dringende Fragen und bis jetzt leider keine Antworten gefunden. Ich habe von einer CD-Hülle, vor einem grauen Hintergrund ein Foto gemacht. Die CD-Hülle wird durch ein digitales Mockup ersetzt. Den grauen Hintergrund möchte ich nur in (K) also schwarz wandeln, so dass ich im Druck nicht die Gefahr habe das der graue Hintergrund einen ekeligen Farbstich bekommt. Dieses Bild mit dem Grau (Nur im K Bereich) muss am Ende das Profil ISO Coated v2 300% (ECI) haben, denn die Druckerei die meinte Bachelorarbeit druckt möchte dieses Profil. Jetzt habe ich die Frage ob das überhaupt möglich ist, ein Bild im CMYK-Modus zu haben mit dem Profil ISO Coated v2 300% welches nur Schwarzwerte hat? Und wenn ja, wie mache ich das? Wenn ich das Bild in Dot Grain 15% oder Gray Gamma 2.2 wandele hat er, sofern ich die Graufläche mit der Pipette abchecke, anstatt nur K-Werten trotzdem CMYK Werte. 

Siehe Screenshot:

Wäre super geil, wenn mir jemand helfen könnte!

lg

ben

...zur Frage

Ist pures Grau die perfekte Farbe?

Weil Grau als aller einzigste Farbe keine Komplementärfarbe hat. Von Schwarz ist die Komplementärfarbe Weiß, von rot ist es cyan, von grün ist es magenta und von gelb ist es blau, usw.

Aber pures Grau also 50% weiß und 50% schwarz ist doch die einzige Farbe die keine Komplementärfarbe besitzt. Warum ist das so? Macht es das zur besonderen Farbe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?