CMYK oder RGB bei Digitaldruck?

6 Antworten

Hallo Ralf,

Digitale Druckmaschinen arbeiten in der Regel im CMYK Farbformat. Wenn du also sicher sein willst, dann lege die Dateien direkt in CMYK an.

Gute Druckerei sollten aber auch mit RGB Dateien arbeiten können. Die werden dort dann in CMYK umgewandelt. Dabei kann es aber zu Farbveränderungen kommen. Ganz besonders bei Grün und Blau-Tönen. Ich lasse seit einiger Zeit bei www.band-merch.de drucken und dort werden alle Dateien vor dem Druck überprüft und gegebenenfalls angepasst.

Beste Grüße

Ich würde bei Digitaldruck auf Nummer Sicher gehen und vorher bei der betreffenden Firma nachfragen. Nach meiner Erfahrung kann man sich dadurch viel Ärger bzw. doppelte Arbeit ersparen. http://www.aw-digital.de/

Für den Copyshop reicht RGB, umgewandelt in PDF.

Für den professionellen Druck fordern auch im Digitaldruck viele Druckereien die Farbanlage im CMYK Modus. Die Datei selbst kann dann im jpg oder pdf Format eingereicht werden. Unbedingt die Spezifikationen der Druckerei erfragen, jede hat da so ihre eigenen Vorgaben.

Was möchtest Du wissen?