Ohoh, wenn ich die Frage und erst recht die Antworten hier lese, finde ich das echt schwierig. Einerseits finde ich diese "Wegguckgesellschaft" erbärmlich und traurig. Man sieht ein Unrecht und denkt: das geht mich nichts an! Nee, das kann nicht richtig sein. Jeder, der schon einmal in der Situation war, das er betrogen wurde, alle wußten es und keiner sagte was, weiß wie schlimm das ist. Andererseits weiß ich nicht, ob DU ihr das nun sagen solltest. Die hier genannten Argumente dagegen, haben auch was. Also wäre es wohl besser, mit ihm zu reden, oder falls dir bekannt, mit ihrer Freundin. Wenn diese dann den Part der Aufklärung übernimmt, wäre es sicher besser.

...zur Antwort

Warum sollten die Bakterien auf dem Bett mehr schaden, als auf dem Sofa? Da bist du zu penibel.

...zur Antwort

Bei mir kommen die Schnitzel NUR in die Pfanne. ABER, es gibt in D´dorf ein Restaurant, das ist sehr berühmt für seine Riesenschnitzel und die landen alle in der Friteuse. Zart werden sie auch da, ob die Panade dort aber mehr Fett aufnimmt, kann ich dir auch nicht sagen. Bin mir nicht sicher.

...zur Antwort

Sicher machen das nicht alle Männer. Genau wie das nicht alle Frauen machen. Aber es gibt halt genug (VIELE), die es machen. Das hat meiner Meinung nach aber überhaupt nichts mit dem zu tun, was du befürchtest. Sie holen sich eventl. nur Anregungen oder es gefällt ihnen einfach.

...zur Antwort

Das wird wohl überall anders gehandhabt. Wenn du erwartet hast, das sich die Kinder melden, dann wird es bei euch wohl auch so üblich sein, das man das macht. Hier im Osten haben wir von unserer ganzen Belegschaft ein hübsches Geschenk zum Hochzeitstag bekommen. Und es war noch nicht einmal ein "Runder". :-) Du solltest deine Kinder ruhig darauf ansprechen. Sonst nagt es nachher an dir und das macht auch keinen Spaß. Ich wünsche euch alles Gute und sage: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Und jetzt aber ab - mach den PC aus. ;-))

...zur Antwort

Du sagst du liebst ihn sehr. Er möchte eine 2. Chance, also liebt er dich auch. In vier Wochen, ohne den geliebten Menschen, kann einem VIELES klar werden. Und ändern kann sich JEDER in JEDEM Alter. Du hast doch der 2. Chance für eure Liebe schon zugestimmt, dann arbeite doch nun auch mit ihm gemeinsam an eurer Beziehung. Redet viel und hilf ihm bei der Umsetzung, sich zu ändern. Die Liebe ist es immer Wert, dass man für die kämpft. Und Glücklichsein IST Arbeit - auf BEIDEN Seiten. Mach dich frei von deinen Zweifeln, krempel die Arme hoch und sage: WIR SCHAFFEN DAS! Ich helfe ihm. Viel Glück für euer Glück!

...zur Antwort