Cmd als Taschenrechner missbrauchen?

5 Antworten

Du kannst ganz einfach in der cmd

set/a 60*10

eingeben und kannst so ganz gut mit + - * % rechnen. Bei geteilt hingegen werden die Nachkommastellen abgeschnitten. Solltest du diese brauchen, kannst du dir folgende Batch in den system32 Ordner legen: divide.cmd (wie du dann damit rechnest erfährst du mit dem Befehl divide /?)

Magst du nicht immer set/a eingeben, kannst du auch ne kleine Batch verwenden, die das für dich macht:

:loop
@set/P "r=> "&call set/A "r=%%r%%"&call echo/  = %%r%%&echo;&goto loop

Bei 60 mal 10 hoffe ich jedoch, dass du nicht die Hilfe der cmd brauchst...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Versuchs folgendermaßen:

@echo off
cls
color 0F
title Taschenrechner
echo.
echo Tippe hier deine Rechnung ein.
echo.
set /P Ausgerechnet=
set /a %Ausgerechnet%
echo.
echo Deine Rechnung ergab %Ausgerechnet%.
echo.
pause > NUL
exit
Woher ich das weiß:Hobby

Gibt es einen Grund warum du dir dein Leben so kompliziert machst?

set /a variable=60*10

Damit bekomme ich schon das Ergebnis angezeigt (Bild erster Kasten). Ich nutze meist aber Python um Berechnungen duchzuführen (Bild zweiter Kasten).

 - (Programmieren, rechnen, Taschenrechner)

Das sollte funktionieren

set /a variable=60*10
eingeben und dann
echo %variable%

Was möchtest Du wissen?