Chuzpe

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

http://de.wikipedia.org/wiki/Chuzpe

...da steht´s - und noch mehr.

Ah, mit Lautschrift! Danke!

0
Chuzpe haben
Der jüdische Begriff für eine »bodenlose Frechheit« geht ursprünglich auf das hebräische »chuzpa« zurück. Eine sehr treffliche Definition für dieses Idiom bietet Salcia Landmann in seinen 1962 erschienenen »jüdischen Witzen«: »Wenn einer Vater und Mutter erschlägt und im Schlußwort des Angeklagten im Mordprozeß mildernde Umstände erbittet, weil er elternlose Waise ist...«

http://etymologie.tantalosz.de/c.php

Englisch Vokabeln aussprache?

Also ich habe noch Ferien und muss Krug anfangen meinen Englischvokabel zu lernen,aber ich kann die Wörter immer nicht aussprechen, ich weiß nie wie man sie richtig betont und so. Wie kann ich das lernen, ich habe auch immer keine Ahnung wie man sie ausspricht, trotz der Lautschrift. wie lernt man das?

...zur Frage

BruSKetta oder bruSCHetta?

Wie wird es eigentlich richtig ausgesprochen?
Dieses Gericht stammt uhrsprünglich ja aus Italien und dort sprechen es alle bruSKetta aus aber ein paar meiner Freunde sagen dass es bruSCHetta heißt, was stimmt denn jetzt?

...zur Frage

Wie wird der Vorname "Lucien" ausgesprochen?

Hey ihr da!

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man den Namen "Lucien" betont bzw. ausspricht.

Vielen Dank an alle hilfreichen Antworten

...zur Frage

Hoch die Tassen, in Afrika ist Muttertag

kann mir eine sagen, woher der Begriff "Hoch die Tassen, in Afrika ist Muttertag" stammt ? Benutze ihn gelegentlich, habe aber keine Ahnung woher er stammt bzw. bedeutet ?

...zur Frage

Woher stammt das folgene Filmzitat genau?

Woher stammt der Satz 'Lieber widerlich, als wieder nicht'? Es ist entweder ein Film oder eine Serie.. und wurde ziemlicj dumm betont😂 Es tut mir leid ich MUSS es rausfinden, sonst kann ich nicht schlafen gehen

...zur Frage

Lesungen - Stottern und Atemnot vermeiden?!

Hallo!

Ich leide leider an einem unangenehmen Problem, das sich erst heute wieder bei einer sprachlichen Prüfung grausam auf meine Note ausgewirkt hat.

Nämlich: Der Atemnot und dem schrecklichen Stottern vor NERVOSITÄT!

Sonst habe ich gar keine Probleme mit der Aussprache. Aber vor jeder Prüfung, ob mündlich oder schriftlich, vor jedem interessantn Ereignis wie einer Geburtstagsfeier oder sonst was, habe ich extrem große Probleme mit der Unruhe. Ich habe schon ausprobiert vorher mit anderen viel und intensiv zu üben, melde mich in der Klasse viel, um etwas zu sagen oder vorzutragen, aber die Nervosität übersteigt alles und ich beginne beinahe zu heulen, weil ich vor Herzrasen nicht mehr atmen oder sprechen kann ... Valerian oder Bruhigungstees bringen nichts.

Bitte nehmt mein Problem ernst, denn ich brauche wirklich eine dringende Lösung! Hat jemand dasselbe Problem? Was macht er dagegen? :(

~alika61 PS: ich habe bald eine Lesung von einigen Kapiteln meines Buches und weiß nicht, wie ich das schaffen soll!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?