Chloromycetin bei Kaninchen?

Ist es das richtige? - (Kaninchen, Syphilis)

3 Antworten

Hi du,

das Medikament ist für Katzen und Hunde erforscht, ausgetestet und damit "zugelassen". Diese Zulassung kostet den Produzenten Geld, deswegen führt er sie meist für die Haupttierarten Hund und Katze durch. Im Beipackzettel muss dann eine empfohlene Dosis drin stehen und für welche Krankheiten es gedacht ist.

Für andere Tierarten wie Kaninchen wird das Medikament umgewidmet. Das bedeutet z.B. dass die Dosis für ein Kaninchen anders ausfällt, als für Hund und Katze. Auch haben Hund und Katze keine Kaninchensyphilis, also müsste das Pharamunternehmen auch das extra austesten und aufführen.

Dein Tierarzt weiß das aber und passt das Medikament den Bedürfnissen deines Kaninchens an.

Der Arzt weiss sicher was er tut, ausser du hast ihm dein Kaninchen als Katze ausgegeben. Diese Medis wirken halt gut bei einer ganzen Palette an ähnlichen Tieren. Wenn die auf die Packung alle diese Tiernamen aufdrucken müssten, wäre die Packung 2 Meter hoch. Deshalb schreiben sie die zwei häufigsten Haustiere auf, das reicht. 

hm ok weißt du denn auch ob das antibiotika wie bei menschen mit 12 stunden abstand gegeben werden muss oder kann ich es später bzw früher geben?

0
@bunnylion

Genau wie beim Menschen! Es wirkt genau gleich wie beim Menschen! Die Abgabe muss deshalb in den vorgeschriebenen Abständen gegeben werden, damit es möglichst keine Schwankungen im Spiegel gibt, damit es konstant gleich stark wirkt. Damit die Bakterien keine Chance haben sich auszuruhen oder gar eine Resistenz zu bilden. 1-2 Stunden unterschiedliche Abgabezeiten sind nicht so schlimm, aber nicht mehr! Wann immer möglich schön pünktlich! 

0

Hallo,

Ich denke mal Hunde und Katzen bekommen mehr als nur 1ml. Die Dosis wird schon auf dein Kaninchen abgestimmt sein.  ^^

Wenn du immernoch bedenken hast, mal anrufen und nachfragen.

Liebe Grüße,
Skogsdottir

Was möchtest Du wissen?