Chlorfrei gebleicht? .Papier

3 Antworten

Chlor belastet die Umwelt extrem und ist in jeder Kläranlage nicht gern gesehen, da es Bakterien abtötet die zum klären des Abwassers benötigt werden. Heutzutage wird mit Sauerstoff gebleicht, aber nicht das Papier selbst , sondern der Rohstoff, also die Zellullose.

Die benutzten Chlorverbindungen sind umweltbelastend, Chlorgas selber ist sogar ziemlich giftig.

Weil bei der Herstellung mit Chlor sehr viel Grundwasser verseucht würde, wenn man es nicht vorher wieder aufwändig reinigen würde. So bleibt es natürlich und wer braucht heute schon rein weiß chlorgebleichtes Papier?

Was möchtest Du wissen?