wieso bevorzugen die meisten chlorfrei gebleichtes papier?

2 Antworten

Nee. Aber das Papier mit Chlor bleichen, ist nicht gut für die Umwelt. Die wird damit vergiftet.

In der Papierherstellung ist Chlor nicht gleich Chlor - gut ist beides nicht. Am schlimmsten ist das Bleichen mit Chlorgas / Elementarchlor. Dabei einstehen große Mengen organischer Chlorverbindungen, schlimmstenfalls sogar Dioxine. Diese Rückstände werden auf natürlichem Weg nicht oder kaum abgebaut - sind also giftig für die Umwelt. Eine andere Möglichkeit ist das Bleichen mit Chlordioxyd. Das belastet die Umwelt zwar weniger, ist aber deutlich teurer als das Bleichen mit Chlorgas. Am besten bleicht man mit Sauerstoff oder Wasserperoxyd und belastet damit die Umwelt überhaupt nicht mit Chlorkohlen-Wasserstoffen. Papiere, die ohne die Verwendung von Chlorgas hergestellt werden, werden als ECF-Papiere bezeichnet.

Was möchtest Du wissen?