Chihuahua Gebiss Fehlstellung?

...komplette Frage anzeigen Gebiss meines Chihuahuas - (Hund, Chihuahua)

5 Antworten

Hallo,

die Zähne sollte sich auf jeden Fall ein Tierarzt ansehen, und zwar würde ich nicht lange warten.

Dann muss ich darauf eingehen, was ein Chihuahua mit Qualzucht zu tun hat. Absolut nichts. Eine zauberhafte fröhliche und intelligente Rasse, mutig und für lange Spaziergänge immer bereit.

Ich kann an dem Gebiß nichts ungewöhnliches sehen, zudem ist das Zahnfleisch an den Stellen auch noch geschwollen ( auch normal im Zahnwechsel).

Wenn ich das richtig sehe, hat er die Reisszähne doppelt. Das heisst, hier sind die Milchzähne noch vorhanden. Geh zum TA zur Kontrolle und ggf ziehen.

Sollte ich es auf dem Bild richtig gesehen haben, dann ist das nicht auf Qualzucht zurückzuführen. Dann liegt das einfach daran, dass Milchzähne sich nicht lockern. Meiner hatte das mit einem Reisszahn. Der Hund meiner Schwester - kein Chi - hatte das mit einem Reisszahn. Meine Katze hatte das damals mit einem Reisszahn. Ja, und selbst ich, hatte das als Kind - sogar mit einer kompletten Zahnreihe.

Es ist ja richtig, dass Teacup und Minis öfter Probleme haben können - aber auch nicht generell haben. Und normal gewachsene Chis haben laut unserem TA (auch Zahnfachmann) meist ein sehr gutes Gebiss.

0

Ich würde dann mal damit zum Tierarzt gehen. Dann weißt du ganz genau Bescheid. Viel Glück Yvimaus

na klar ... das kann sehr wohl "negative Auswirkungen" haben...

Gerade bei diesen extrem klein-gezüchteten ultra-niedlich-Chihuahua ist die Gefahr groß, dass sich Kiefer-Fehlbildungen zeigen.

Du kannst das aber mal einem Tierarzt zeigen und der wird dir sagen ob es erforderlich ist, eine Panorama-Röntgen-Aufnahme von Ober- und Unterkiefer deines Hundes zu machen...

Bei ein paar Zwerg-Dackeln und einigen Kaninchen-Dackeln habe ich schon solche Zahnwechsel-Anomalien erlebt...

Das kann man in den Griff kriegen - aber warte nicht zu lange...

Was möchtest Du wissen?