Chemie?Löslichkeit von Methanol?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben die löslichkeitsregel: Ähnliches löst sich in ähnlichem gelernt. Was soviel bedeutet wenn Methanol polar ist, löst sich es in Wasser, weil Wasser auch polar ist aber soviel ich weiß hat methanol einen polaren und einen unpolaren molekülteil. Also löst es sich in polaren Lösemitteln und in unpolaren Lösemitteln (bin mir nich ganz sicher) und ich weis nicht auf Anhieb ob heptan unpolar oder polar ist

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für deine Antwort

Heptan ist unpolar. Heißt das dann, dass Methanol im Wasser als auch im Heptan löslich ist, weil Methanol polar und unpolar ist?

1
@Abi213

Ich bin mir nicht komplett sicher ob methanol eine unpolare und polare molekülgruppe hat.

2
@KeinName579

Ich hab nochmal im Internet geguckt. Methanol hat einen unpolaren und polaren Anteil, aber der polare Anteil ist größer/stärker.

1
@KeinName579

Bin nicht gut in Chemie..hab da letztes Jahr nur ne 3 gehabt...mache das nämlich auch grad

1
@KeinName579

Alles gut, aber danke für deine Antwort.

1

man könnte immer Tropfenweise die Löslichkeit untersuchen.

ZB immer zusammen 10, 20, 50, oder 100 Tropfen.

Ich vermute mal, dass sich mehr als 1+9 nicht löst. Möglicherweise sogar weniger!

Also eher 1+19, oä!

Ich kenn mich nicht gut aus in Chemie aber soweit ich weiß muss man das mit der Polarität bestimmen..

2

Durch ein Gibssches Dreiecksdiagramm lässt sich sowas darstellen.

Was möchtest Du wissen?