chemie exotherm oder endotherm

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum Thema Exo-/Endotherm:

Verschiedene Stoffe und Verbindungen haben verschiedene Energiemengen. Diese Energie ist chemisch und kompliziert und man kann sie einem Stoff nicht ansehen. Da Reinelemente, also alles was du auf dem Periodensystem sehen kannst, alle gleich viel Energie haben, bezeichnen wird das als null. Nun haben wir Wasserstoff und Sauerstoff, die miteinander reagieren. Da beides Reinelemente sind, haben sie beide die Energiemenge 0. Und jetzt kommt der Klou: Obwohl es eine exotherme Reaktion ist, also Energie freigegeben wird, muss man zunächst Aktivierungsenergie reinbringen, die Kerzenflamme, und mit der zusätzlichen Energie reagieren Wasserstoff und Sauerstoff miteinander und setzen Energie frei und Form von einer Explosion. Somit ist die in der entstandenen Verbindung, dem Wasser, weniger Energie, als zuvor in Sauerstoff und Wasserstoff.

Wenn du nun Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff trennen willst, musst du Energie hinzufügen, ohne dass dabei etwas explodiert, glimmt oder brennt, als ohne das Energie frei wird, wie es eine Brennstoffzelle macht.

Die zweite Frage verstehe ich nicht ganz. Also eine Knallgasreaktion ist eine Reaktion, bei der das sogenannte Knallgas unter Wärmezufuhr explodiert. Die Glimmspanprobe hingegen belegt oder widerlegt, dass es sich bei einem Gas um Sauerstoff handelt: Steckt man den glimmenden Span in Sauerstoff, glüht er auf, bei jeglichen anderen Gasen erlischt er.

Zu 1:

Du hast Recht: Das ist im Experiment nicht immer eindeutig zu erkennen, ob die Reaktion endotherm oder exotherm ist. Du kannst aber abschätzen, dass die Energie, die bei der Explosion frei wurde, viel größer sein muss als die Energie, die durch das kurze Dranhalten der Kerze übertragen wurde. Die meisten Reaktionen müssen durch eine geringe Energiezufuhr (Aktivierungsenergie) gestartet werden.

Zu 2:

Ich verstehe die Frage nicht.

  • Die Glimmspanprobe weist Sauerstoff nach.
  • Die Knallgasprobe weist Wasserstoff (oder Methan) nach.

LG

MCX

noch ne frage in der chemie ex war ein diagramm das edukt war weiter oben und das produkt war weiter unten nund stand da aber was es ist endotehrm oder exotherm? da habe ich geschrieben exotherm da die reaktionsenergie kleiner als null ist das hat sie aber als falsch gewertet obwohl im heft stand dass man anhand der werte von der reaktionsenergie ist zu erkennen ob es sich um einer exo. oder endo. reaktion handelt oder hätt ich schreiben müssen dass die edukte energiereicher als die produkte sind und deshalb dass so ist?

0
@FP1000

Das solltest du besser mit deiner Lehrerin klären.

  • So wie du dein Diagramm beeschreibst, ist exotherm richtig.
  • Wenn der Zahlenwert aus "Produkte - Edukte" negativ ist, ist die Reaktion exotherm.

Deswegen verstehe ich nicht, was deine Lehrerin da als falsch gewertet hat.

LG

MCX

0

Die Kerze hat die Reaktion ausgelöst. Allerdings hat die Kerze während der eigentlichen Reaktion, also während dem Platzn des Ballons nichts gemacht. Beim Platzen ist Energie frei geworden und somit ist die Reaktion exotherm.

Also die kerze wird als "Aktivierungenergie" bezeichnet diese braucht man um eine exothetme reaktiob hervor zu rufen. Wird aber nicht dazugezählt also ist es eine pure exotherme reaktion durch die rxplosion. Hoffe das war hilfreich:)

Was möchtest Du wissen?