Chemie Aufgabe Phosphorsäure mit der Formel H2PO4?

4 Antworten

Daß die Angabe falsch ist, denn Phosphorsäure hat die Formel H₃PO₄ (es gibt auch HPO₃, die meta-Phosphorsäure). Außerdem gibt es das Dihydrogenphosphat-Ion H₂PO₄⁻, aber da ist eben noch eine negative Ladung dran.

Eine hypothetische H₂PO₄ hätte den Phosphor in der Oxidationsstufe +IV, die beim Phosphor extrem ungewöhnlich ist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Hallo. Die Summenformel von Phosphorsäure ist eigentlich H3PO4, nicht H2PO4. Ich würde antworten, dass man anhand dieser Summenformel sieht, dass die Verbindung aus 3 Atomen Wasserstoff, 1 Atom Phosphor und 4 Atomen Sauerstoff besteht.

(H2PO4)- heißt Dihydrogenphosphat und ist eine schwache, zweibasige Säure, die entsteht, wenn H3PO4 ein Proton abgibt.

Was möchtest Du wissen?