.cda Dateien in mp3 umwandeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

CDA-Dateien sind nur Verknüpfungen zu den eigentlichen Audio-Dateien, die sich auf der CD befinden.
Wenn du nicht die CD zu den CDA-Dateien hast, kommst du nicht an die Audios ran.

Um Musik von einer CD auf die Festplatte bzw. USB-Stick zu bekommen, muss man sie rippen.
Das geht über den Windows Mediaplayer oder über externe Programme.
Da kann man auch das Audioformat, z. B. Wave (unkomprimiert) oder MP3 (komprimiert) festlegen.
Für MP3 kann man in den Einstellungen verschiedene Kompressionsraten festlegen.

Ich benutze dafür nie den Mediaplayer sondern die Freeware CDex.

Tipp: Bitte auf den Hinweis zur Installation achten.

http://www.chip.de/downloads/CDex_12997142.html

LG Lazarius

Freut mich, wenn ich helfen konnte :-)
Vielen Dank für das Sternchen. LG Lazarius.

0

Das funktioniert nicht.

Die "*.cda"-Dateien enthalten nicht die Audio-Daten. Sie sind nur wenige Byte groß. Da steht gewissermaßen nur drin, wo auf der CD die eigentlichen Audio-Daten liegen. Deshalb bringt Dir das ohne den entsprechenden Datenträger nichts.

Die meisten Linux-Distributionen zeigen Dir den Inhalt von Audio-CDs als "*.wav"-Dateien an. Die kannst Du dann tatsächlich auf einen anderen Datenträger (z. B. auf Deine Festplatte) kopieren und hast die Audiodaten damit gesichert. Besser ist es aber auch hier, eine Software wie SoundJuicer oder ähnliches zum Rippen zu verwenden, da diese die Dateien komprimieren (z. B. verlustbehaftet als OGG/Vorbis oder verlustfrei als FLAC) und auch Metadaten (Titel, Interpret, Album, etc.) hinzufügen kann.

Hallo NoHumanBeing!

"*.cda"-Dateien enthalten nicht die Audio-Daten

Muß nicht sein! Für Win2k und WinXP gab es Explorertreiber mit dem CD's direkt kopiert werden konnten - Resultat waren die cda-files. Ich hab mir so eine Datei vor längerer Zeit mal angesehen: konnte ich mit einem Audio-Editor problemlos öffnen! Es war eine wave ohne Header, also raw!

Gruß

1

So weit ich weiß geht das leider nicht. Die .cda-Dateien, die Windows erstellt, sind meines Wissens nach leer und existieren nur der Form halber.

Die *.cda-Dateien (sind ja auchj auf CD) sind keine Musikdateien -- dienen nur zur Steuerzng der CD (Ansprungadressen) der Lieder auf CD.

Tipp: Schaue dir mal die Grösse eine cda-Datei an -- und im Vergleich dazu die einer wav-Datei

Probier mal einen Audio-Editor! Bei mir geht es (CEpro).

Ansonsten kann WinAmp auch konvertieren - sollte auch mit anderen gehen - Treiber vorausgesetzt.

Oder reine Konvertierungsprogramme, wie Any Video Converter - das "Video" im Namen heißt nicht, daß nur "Video" funktioniert.

Übrigens ist cda prinzipiell wave ohne header. Könnte auch klappen, wenn du die Endung in wav änderst und dann raw-format bestätigst - probieren!?

Gruß

--------------------------------------

und dort kannst du auch mal suchen:

https://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-man-dateien-von-cd-als-cda-gespeichert-in-mp3-umwandeln?foundIn=related-questions

Was möchtest Du wissen?