Casio G-Shock Batterie Leer... was muss ich alles beachten bezüglich der Garantie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Garantie scheidet bzgl. der Batterie sowieso aus, lediglich in den ersten sechs Monaten ist der Tausch der Batterie auf Kulanz üblich. Auch ist die Garantie ohnehin abgelaufen, Gewährleistung auch (üblich: 2 Jahre).

Dichtigkeit: Du solltest die Uhr bei einem ganz normalen Uhrmacher abgeben, kurz warten und mit neuer Batterie höchstens um die 10 EUR bezahlen. Auf Nummer Sicher gehst du mit einem Drucktest, die meisten Uhrmacher haben ein Druckprüfgerät bis 15 bar, was völlig ausreicht. Kostet meist noch mal um die 5 EUR.

Bei G-Shock-Uhren, die noch relativ neu sind, ist nur auf den richtigen Sitz der Bodendichtung zu achten, evtl. wird sparsam neu eingefettet. Auch an 20 Jahre alten G-Shocks habe ich bisher keine Probleme gehabt. Ab dem dritten Batteriewechsel könnten die Plastikgewinde für die Bodenschrauben langsam abgenutzt sein, daher immer vorsichtig arbeiten und fachgerecht.

Problem Armband. Hier ist es leider so, dass Casio an den G-Shocks immer wieder individuelle Anstöße und Bänder hat. Wenn du also das original Band haben willst, bleibt dir nichts anderes übrig, als das Armband unter dem Uhrenmodellnamen im Internet zu suchen, der Tausch ist dann einfach. Oder du schickst die Uhr über Casio-Händler ein, bei neueren Modellen hat Casio das Band meist als Ersatzteil vorrätig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Garantie ist eh abgelaufen und weder Batterie noch Armband wären darunter gefallen, da beides als Verschleißteil gilt.

Einen normalen Batteriewechsel kann Dir jeder Fachhandel machen. Das kostet nicht die Welt. Auch das Band nicht.

Interessant wird es, wenn Du Die Uhr im auch Wasser trägst. Dann solltest Du mindestens einen Wasserdichtigkeitstest machen lassen.

Wenn die Uhr nicht mehr dicht ist, müssen die meisten Händler die Uhr selbst zu Casio schicken und das wird mitunter recht kostenintensiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Garantie ist nur auf das Uhrwerk und alles was im Zifferblatt ist. Auf Glas, Band und Batterie hast du nie bei Uhren Garantie. Der Hersteller würde das direkt ablehnen. Auch wenn der Fachmann es als Garantiefall angibt. Und gehe zum Juwelier mehr sag ich nicht dazu. Die Fachleute sagen dir was gemacht werden muss & wie viel es kostet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreeman
21.03.2016, 23:20

Kann das denn jeder Juwelier machen? 

Brauch ich von dem Fachmann einen Nachweiß, dass es bei einem Fachmann gemacht wurde?

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
21.03.2016, 23:22

Eh? what? Ja eig. schon und nein du kriegst einfach ein Kassenzettel.

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
21.03.2016, 23:24

Manche Filialen haben extra Uhrmacher dafür. Andere machen es selbst bzw. die Verkäufer.

0

Nein der Batterie wechsel fällt nicht unter die Garantie (Kosten ca.5-10 Euro) das Armband vielleicht. Der Uhrmacher wird dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sweetgirlyyyyy
21.03.2016, 22:47

Nein Armband auch nicht. 100% sicher.

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
21.03.2016, 22:51

Wenn das Band kaputt ist, ist es eigen Verschulden. Da kann der Hersteller nichts dafür. Wieso muss er dann die kosten übernehmen. Der Hersteller gibt ne freiwillige Garantie für einen bestimmten Zeitraum ist meistens 2 Jahre ich kann nur von Christ sprechen aber ich wüsste nicht wo es anders ist darauf das die Uhr gescheit funktioniert. Wenn ein Schaden im Uhrwerk ist übernimmt er die Kosten. Er überprüft generell alle Schäden und wenn es die Schuld von einem selbst war, läuft das auch nicht unter Garantie. Wär ja auch Blödsinn.

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
02.04.2016, 10:32

Ja, frag halt nach, ob die es aus Kulanz machen. Und es kommt natürlich auf die Marke und Uhr drauf an, wie viel ein Band kostet Armani Armbänder kosten zb 69€Fossil 32-39€ Kermaikarmbänder könen schon so um die hundert € kosten.

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
02.04.2016, 10:33

Und ich weiß das Batterien nicht unter Garantie sind. Ich bin doch selber in Juwelier. Natürlich wird es verrechnet. Ist ja nun mal normal das bei einer einfachen Quarzuhr die Batterie irg. wann ausgeht.

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
02.04.2016, 10:42

Und natürlich kann es auch das Eigenverschulden sein wie gesagt wird  alles geprüft dann kannst du nichts sagen, wenn der Hersteller es ablehnt. Es hat ja mehrere Faktoren wie ein Band kaputt gehen kann ist ja auch beim Glas so. Es ist nicht immer ein Fehler von Hersteller auch wenn es viele denken.

0

Lol, dass man aus einem Batteriewechsel sowas Großes machen kann wusste ich gar nicht.


Du gehst einfach zum nächstbesten Juwelier oder Uhrmacher, das hat überhaupt nichts mit Garantie zu tun. Kosten betragen normalerweise maximal 10€. Oder du kaufst dir im Supermarkt selber die Batterien für 2-3€ und machst es selber, so hab ich es mal gemacht, dann verfliegt aber die Garantie. 


PS: Casio Lizenz haben fast alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von darkhouse
22.03.2016, 09:58

Die 20 bar Prüfdruck unterschlägst du? Bei schief sitzender Dichtung spätestens Thema beim nächsten Duschen...

0

Geh am besten dahin wo du die Ihr gekauft hast oder geh zu Christ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreeman
21.03.2016, 23:23

Ich habe mal vor 2-3 Jahren eine "Casio G-Shock" geschenkt bekommen

Ich glaub nicht, dass mir ein Mediamarkt etc. die Batterie austauschen kann... obwohl manche bieten das sogar an ;D

trotzdem danke ^-^

0
Kommentar von sweetgirlyyyyy
02.04.2016, 10:38

Ja dann geh zum Juwelier hab doch nicht umsonst "oder" geschrieben mein Gott. Lesen sollte man auch können.

Bye.

0

Was möchtest Du wissen?