Viel Glück! Wo wohnst du?

...zur Antwort

Boa das ist echt eklig

...zur Antwort

Ja die wahrscheinlich ist schon hoch ... Ist er denn in die gekommen? Die Pille danach hilft eig. schon (90%) umso früher umso besser.

...zur Antwort

Er sagt ich sei zu ruhig?

Hallo :)

also gleich mal zum Problem.

Ich habe vor einigen Wochen einen Mann kennengelernt. Erstes Date super verlaufen, von einem Lokal ins nächste, viel gequatscht und sich beim Abschied (ohne jegliche Annäherung) gleich ein nächstes Date verabredet. Das zweite Date war leider sehr kurz, da er beim Heer arbeitet und immer pünktlich in der Kaserne sein muss. Das dritte Date an seinem Geburtstag, wollte ihm nichts schenken, da ich ja noch nicht viel über ihn wusste, wusste nur, dass er sehr gerne isst und hab ihn deswegen zum Essen eingeladen. Dafür bekam ich dann den ersten Kuss als Dankeschön und man konnte ihm die Freude ansehen, da er meinte, dass sich sonst niemand über seinen Geburtstag Gedanken machte.

Beim vierten Date hatten wir dann mehr Zeit und da das Wetter nicht all zu besonders war, waren wir bei mir und schauten fern. Kuschelten ein wenig und küssten uns.

Beim fünften Date, welches leider wieder sehr kurz ausfiel, haben wir wieder ferngesehen und ein wenig gequatscht.

Zwischen den Dates haben wir uns immer lange auf Whatsapp unterhalten, über alle möglichen Themen usw. und dann kam kurzer Hand seinerseits, dass ich ihm zu ruhig sei und ich mich mehr bemühen solle, da es sonst zu spät ist und eine andere sich um ihn "kümmert". Ich war momentan so sprachlos, dass ich nichts darauf sagen konnte, außer "Gute Aussicht". Er sprach das Thema davor auch schon mal an, ich erklärte ihm, dass ich etwas schüchtern sei und Zeit brauche zum auftauen und er verstand es und jetzt wirft er es mir wieder vor? Nach etwa einer Stunde habe ich ihm dann geantwortet, dass ich mich in seiner Gegenwart sehr wohl fühle, aber immer wieder Gedanken mache und ich noch ein wenig schüchtern sei und es natürlich nicht auf anhieb gleich wie nach 20 Jahren Ehe sein könne. Also kurz: ich sagte ihm indirekt, dass ich ihn mag und die Aussage mit der anderen nicht ok war und bat ihn dann darum auch mal ein wenig preiszugeben, wie es denn seinerseits aussieht, was und wie er über das ganze denkt. Ich bekam dann zwei Herzchen zurück und er meinte wir sprechen am Freitag darüber, da wir da ausgemacht haben, dass wir den Abend zusammen verbringen. Nun bin ich ratlos, wie ich mich gegenüber ihm verhalten soll. Soll ich mich melden, soll ich ihn ignorieren? Beenden will ich das Ganze nicht, eher darum kämpfen, weil es ja eigentlich bis jetzt gut gelaufen ist, aber wie ich nach dieser Aussage und dem vertrösten auf Freitag umgehen soll, weiß ich nicht.

Hat jemand einen Tipp oder mehrere?

...zur Frage

Mieser Arschloch ...

...zur Antwort

Rollenspiele oder was?

...zur Antwort

Sie möchte dich wahrscheinlich mal Treffen.

...zur Antwort

Das ist keine dumme Denkweise. Die MEISTEN gehen eine Beziehung ein, weil sie die Person lieben und schätzen. Keiner ahnt davor, dass es in die Brüche geht. Eine Beziehung zu führen ist harte Arbeit. Deshalb dient es auch als Erfahrung für bessere Beziehungen in Zukunft. Bedeutet nicht das die erste Liebe nicht die einzig Wahre ist. Ich verstehe auch, dass man diese besonderen Sachen nur mit einem Menschen teilen will. Es ist nicht vorhersehbar was in der Zukunft passiert. Daher aber keine Beziehung erst einzugehen kann ich nicht nachvollziehen. Wer weiß wie es in 10 Jahren wie du sagst aussehen wird. Ja keiner. Erfahrungen gehören außerdem nun mal zum Leben. 

...zur Antwort

Nein, in der Situation jetzt auf keinen Fall!!!

...zur Antwort

Einfach dich aufmerksam machen und einfach du selbst sein. Vllt kommt es zu treffen und dann verliebt er sich in dich. ich kenne es eig so wenn man es am wenigsten erwartet dann passierts. Du kannst ja auch mal nach treffen fragen & das mit wie man in die beziehung kommt überlasse es ihn.

...zur Antwort