Caramel machen ohne das mann die Pfanne danach wegschmeißen kann?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

etwas wasser so 3 essloffel in eine pfanne geben zucker drauf auch so 3 essloffel ... herd anstellen wasser verkochen lassen zucker braun werden lassen ... pfanne schnell vom herd runter nehmen karamel raus schaben mit holzlöffel, pfanne mit heißen wasser vom rand her befüllen reichlich, und wieder auf den herd damit ... restkaramel durch kochen auflosen und dann pfanne normal reinigen (den holzlöffel kriegt man auch in der pfanne sauber wenn das wasser darin kocht)

wirklich ein super tipp. Ich hatte grade mit meinem Topf das gleiche Problem. Ging durch das kochende Wasser super schnell sauber, auch die Löffel

Danke

0

Die Pfanne in heißem Wasser einweichen,; da es Zucker ist, löst der sich wieder auf, Nur Geduld. Ich verwende allerdings einen beschichteten Topf oder Pfanne, unbedingt dabei bleiben und rühren.Ich weiß ja nicht, was Du mit Karamel machst, die Pfanne oder Topf erkalten lassen, dann in heißem Pril-Wasser einweichen, geht garaniert ab.

Noch heiß mit heißem Wasser füllen und mit etwas Spüli kurz kochen lassen,dann auf kleinen Flamme weiter ca 10 Minuten.

LG Sikas

mach dass doch mit butter schmeckt eh besser und dau hast dann auch keine probleme dass wiedfer abzu machen du musstnur wenn der zucker braun wird die ganze zeit rühren dann direkt verarbeiten also z.b. auf backpapier oder so

wenn du das karamell draußen hast, einfach wasser in die pfanne und das ganze aufkochen. geht ganz leicht weg

aber vorsicht. die pfanne erst ein bisschen abkühlen lassen, sonst spritzt es

Was möchtest Du wissen?