Calcium gegen Krämpfe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey KalleRFanMR

Bei Kalzium-Mangel sinkt die Schwelle für ein Aktionspotential, sprich bei starkem Kalzium-Mangel kann es sein dass die Schwelle so niedrig ist dass nonstop APs gebildet werden was zu einer Dauerkontraktion (Krampf) des Muskels führt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KalleRFanMR
27.11.2016, 12:10

Das heißt, dass sozusagen bei zu wenig Kalzium der Muskel immer kontrahiert?

0
Kommentar von KalleRFanMR
27.11.2016, 12:12

Aber wenn dann kein Kalzium mehr vorhanden ist, dann sind ja die Bindungsstellen für die Myosinköpfchen nicht mehr frei und es kann somit keine Kontraktion stattfinden

0
Kommentar von KalleRFanMR
27.11.2016, 12:27

okay danke...

0

Was möchtest Du wissen?