C# in HTML konvertieren (auf Website einbinden)

2 Antworten

Mal wieder ein Anfänger-Fehler. Das funktioniert nicht. HTML und C#/WinForms sind zwei völlig unterschiedliche paar Schuhe. Da gibts keinen einfachen Cross-Compiler, der aus Windows-Forms-Anwendungen HTML-Seiten macht. Das höchste der Gefühle wäre eine WPF-Anwendung zur Silverlight-App zu konvertieren und die dann einzubinden. Aber Silverlight hat kaum jemand am Rechner und ist eigentlich längst tot. Das hat sich nie wirklich durchgesetzt

SO ergibt das keinen sinn.

HTML wird ja im Gegensatz zu C# nicht ausgeführt, sondern nur "gelesen". Do kannst nicht einfach ein Programm in eine Website stopfen.

Für sowas gibt es Flash, JScript und auch Java.

..naja, wenn es schon C# sein soll käme wohl Silverlight in Frage anstatt WinForms. Dort kann die gesamte Logik in C# geschrieben werden.. allerdings wird das Layout mit XAML wie bei WPF erstellt aber da man bei WinForms das GUI ja gar nicht erst selbst programmiert sondern sich vom Designer erstellen lässt und das bei WPF immer noch möglich ist wäre das denke ich mal die beste Variante.

Allerdings ist Silverlight nicht so weit verbreitet wie die von PerfectMuffin genannten Vertreter.. vl. würde sich auch anbieten mal nen Blick auf ASP.NET zu werfen und das als Basis zu verwenden?

0

Aha, danke :) Und wie kriegt man des jetzt in Java oder Flash auf die Website? Gibt es irgendwo eine Anleitung?

0
@Heinz2468

Das sind programmiermöglichkeiten.

Man kann nicht einfach C# in AS3 convertieren.

Du musst entweder dein C# Programm zum Download anbieten, oder AS3/JScript und so weiter lernen.

0

Was möchtest Du wissen?