Bus fahren, Halt drücken?

10 Antworten

Du drückst Stopp, wenn du aussteigen möchtest. Nicht zu spät, sonst Vollbremsung oder der Fahrer fährt vorbei.

Bei uns werden die Stationen nicht angesagt, aber heutzutage gibt es in jedem Bus eine Anzeigetafel.

Und, der Busfahrer öffnet nicht automatisch alle Türen. Wenn zb nur 1 Passagier aussteigen möchte, nehem wir an vorne, macht der Fahrer nur vorne auf. Er guckt sonst in den Spiegel und öffnet dort wo die Leite stehen. Falls voll ist, macht man alle Türen auf, weil man nicht sieht wer wo raus will.

Hallo.

Nicht immer kann der Busfahrer alles sehen, das Ansagen läuft vom Band oder cd.  etwa 250 vorher hat drücken und der Busfahrerhält bei der nächsten Haltestelle.

Theoretisch sollte die nächste Haltestelle rechtzeitig über Lautsprecher angesagt oder über einen Bildschirm o. ä. (Achtung: meist nur einer ganz vorne) angezeigt werden. Leider laufen immer noch viele Fahrzeuge, bei denen so was noch nicht eingebaut ist, oder wo es nicht richtig funktioniert. (Neulich habe ich einen Wagen gefahren, der rasselte einfach alle Haltestellen hintereinander weg runter - der sagte schon die allerletzte Haltestelle an, als er die zweite noch nicht mal erreicht hatte ...)

Wenn's also keine Anzeige oder Ansage gibt, bei anderen Fahrgästen oder auch beim Fahrer nachfragen, ob er / sie bei der gewünschten Station bitte eben Bescheid sagen kann - die meisten Fahrer sind so nett ;-)

Und wenn es Anzeige oder Ansage gibt, bitte frühzeitig den Haltewunsch-Knopf drücken - 5 Meter vor der Haltestelle reicht der Bremsweg nicht mehr aus zum Anhalten, und zumindest die stehenden Fahrgäste sind immer froh, wenn der Fahrer keine Vollbremsung hinlegen muss ;-).

In der Regel schaut der Fahrer dann an der Haltestelle mal in den Innen-Rückspiegel, sieht, wo jemand aussteigen will, und öffnet die entsprechenden Türen - wenn nicht, mal rufen ... Bei Gelenkbussen kann der Fahrer i. d. R. die hintere(n) Tür(en) nicht selber öffnen, sondern nur freigeben. Dann muss man als Fahrgast nach der Freigabe selber noch einen Knopf (meist an der letzten Haltestange vor der Tür, oft identisch mit einem Haltewunsch-Knopf) drücken, damit die Tür auf geht.

Ohne Haltewunsch fährt der Fahrer an der nächsten Haltestelle normalerweise durch, oder, falls dort wartende Fahrgäste stehen, öffnet er nur die vordere Tür, um diese zusteigen zu lassen.

a) Rechtzeitig vor der Haltestelle, an der man aussteigen möchte (aber natürlich erst, wenn der Bus an der vorigen Haltestelle abgefahren ist).

b) Sie sollten angesagt werden, wird aber nicht immer gemacht.

c) Wenn er sieht, dass jemand aussteigen möchte, ja, bei manchen Bussen (besonders bei den hinteren Türen in Gelenkbussen) muss man aber auch selbst auf einen Knopf drücken.

Sobald der Bus die Haltestelle vor deinem Ziel verlassen hat kannst du drücken. Es gibt da eine Anzeige die immer die nächste anzeigt. Im Normalfall sollte die stimmen. Durchsagen dazu gibt es denke ich nur in größeren Städten oder auch eher in Bahnen als im Bus. 

Was möchtest Du wissen?