Bunte haare ohne blondieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt zwei Möglichkeiten:

1) Sind deine Haare schon in irgendeiner Form verändert? Also mal gefärbt oder vl schon mal aufgehellt oder so?
Dann kannst du ruhig Directions nehmen. Sie werden auf dunkelblondem Haar natürlich nicht so knallig wie auf platinblonden Haaren aber siensich trotzdem leuchtend schön. Ich habe selber dunkelrot/braun/orange gefärbten Haare gehabt und färbe jetzt regelmäßig mit Cerise, Dark Tulip, Poppy oder Plum. Man sieht alle Farben super gut und sie leuchten wirklich toll.
Außerdem schädigt das deine Haare kein bisschen, es ist ja auch nur eine Tönung.

2) Sind deine Haare naturbelassen und unverändert?
Dann solltest du mal Elumen probieren, auch eine Tönung aber für natürliches Haar. Damit habe ich aber selber noch keine Erfahrungen gemacht. Eventuell kennt der Frisör noch andere Produkte bei denen man nicht blondieren muss.

Spontan fallen mir noch Haarkreiden ein. Das sind aber eher so einmalige Sachen und nichts dauerhaftes.

Bei dunkelblond sieht man vielleicht noch etwas von der bunten Farbe aber es wird definitiv nie so kräftig sein wie wenn du vorher blondierst 

Halten tun diese bunten Farben meist eh nich sehr lange das heißt man muss sehr oft drüber färben 

Wenn du sagst das deine Haare sowieso schon sehr trocken und kaputt sind solltest du die Haare nicht sehr oft bunt färben.

Habe mir mal Karnevalshaarspray geholt ( gibt es ja auch in vielen Farben) 

Ergebnis des sprays war nahe an dem gefärbten 

also ich hate mittel blonde haare und hatte mit letzt die haare blau pink getönt aber wen du braune ,dunckel blonde oder schwartze haare hast musst du dir die haare blondiren

Was möchtest Du wissen?