Buch schreiben auf Deutsch oder Englisch?

6 Antworten

Schreib das Ding erstmal zu Ende, dann schau, ob es überhaupt Chancen auf dem Markt hat. Schreib eine Zusammenfassung von ein paar Seiten, reich es ein, ganze Bücher bekommen die wenigsten Verlage gern. Dann kannst du den Überblick auch auf Englisch verfassen und schauen, ob da ein Markt vorhanden wäre. Englisch schreiben solltest du aber wirklich nur andenken, wenn du wirklich auch über Sprachgefühl verfügst und auf dem Niveau eines Muttersprachlers schreibt, sonst kann dein Buch inhaltlich noch so toll sein, es wird dir niemand abnehmen.

Hallo AimeeLouise, an deiner Stelle würde ich das Buch erst mal auf Deutsch zu Ende schreiben. dann einen Verlag suchen, und in der Zeit schon anfangen das Buch in Englisch zu übersetzt, denn dann ist es warscheinlicher, das ein Velag dein buch nimmt. Und das es dann Berümt wird. Dann wird es nähmlich auch noch in andere Sprachen übersetzt, und da würdest du sicher viel Geld verdienen. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim schreiben. Deine Silvanian

Naja , du hast beachtliche zweihundert Seiten geschrieben! Was ansich scho mal nicht wenig is . So dann dazu das es im englischsprachigen Raum noch mehr Verlage gibt : Gut mag scho sein , z.B. Die RandomHouse Verlagsgruppe um eine davon zu nennen wahrscheinlich auch die bekannteste. Also wenn du dir zutraust nochmal 200 Seiten zu schreiben dann würde ich sagen macht es scho sinn warum auch nicht ?! :) Außerdem finde ich es toll wenn es noch leute gibt die sich sowas zutrauen ein buch zu schreiben! Respekt !

Lg Captain Ziege

wenn du doch jetzt sowieso schon soweit bist auf deutsch könntest du es doch evtl. auf beiden Sprachen bei verlägen einschicken

warum nicht beides?

schaust du hier:

http://www.bookrix.de/


beide sprachen deshalb weil:

es momentan mehr englisch sprachige gibt als deutsch sprachige.

wie das in einigen jahren aussieht mit der verbreitung der sprachen?

nunja...

DAS ist eine andere frage^^

Was möchtest Du wissen?