Brunnenrohr muss vor jedem Pumpvorgang neu befüllt werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn das Wasser im Schlauch absackt, dann kann nur der Schlauch oder das Rückschlagventil undicht sein. Somit hat es mit der Pumpe auch nichts zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BassNation
30.06.2017, 17:57

Ja das dachte ich mir auch schon.

Das es an der Pumpe liegt, dachte ich nur, weil sie ja den ganzen Winter über steht (im Haus winterfest untergebracht) und vielleicht kaputt gegangen ist, so dass sie keinen richtigen Unterdruck mehr erzeugen kann.

0

Die Pumpe kann nur Unterdruck aufbauen, wenn das Pumpengehäuse und die  Saugleitung vollständig überflutet ("angegossen") sind. 

Da Du ja bereits die möglichen Leckstellen eingekreist hast, also
Pumpe ist dicht und die Saugleitung auch, kann es ja nur an dem neuen
Ventil liegen.

Ich hatte mal einen ähnlichen Ärger mit einer Gartenpumpe und war zunächst auch so "pfiffig", mich in einem Baumarkt umzusehen und dort Hilfe zu suchen. - Die Beratung und Hilfe in Baumärkten will ich hier nicht kommentieren.

Richtig weitergeholfen hat mir dann ein Klempner bzw. Installateur, der mir das richtige Rückschlagventil besorgt hat. War zwar etwas teuer als das Baumarktzeugs, aber es funktioniert bis heute.

Bei derartigen Problemen lohnt es sich immer, einen Fachmann und nicht die angelernten Hilfsjobber bei Obi, Bauhaus & Co. zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BassNation
30.06.2017, 18:06

Okay danke. 

Dann liegt es wahrscheinlich wirklich am Ventil. Naja ärgerlich, aber was soll man machen. Denkst du ich kann mal meinen ganz normalen Wasserinstallateur fragen oder sollte ich einen Brunnenbauer kontaktieren?

Übrigens sah das vorher eingebaute Ventil auch anders aus, in etwa so:

http://www.tec-direct24.de/de/Edelstahl-Kugelhahn-V4A-dreiteilig-111-157-277.html?combi_id=1753

Hat immer gute Dienste geleistet, aber der Dichtungsgummi hatte seine beste Zeit hinter sich und musste somit notgedrungen ausgetauscht werden. War aber auch schon sehr alt, wie der ganz Brunnen...

Das oben erwähnte anders aussehende Ventil gab es im besagten Baumarkt nicht, aber bevor ich wieder sinnlos Geld rauswerfe, lass ich gleich den Fachmann kommen.

0

die tauchpumpe ? muß unter wasser stehen -- so das zu- und ablauf im wasser sind .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BassNation
30.06.2017, 17:59

Nein das ist keine Tauchpumpe. Das ist ein 4m tiefer Schacht, mit noch längerem Rohr. An dessen oberen Ende eine ganz normale Gartenpumpe angeschlossen ist. 

0

Was möchtest Du wissen?