Bringt Krafttraining als Frau überhaupt was?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Natürlich kann man als Frau mit ordentlichem Training Muskeln aufbauen - man sieht diese meist nur nicht so deutlich, wie bei Männern. Dass du immer nur schwach bleiben musst, ist quatsch.

Wenn du trainierst, baust du Muskelmasse auf, natürlich wirst du dadurch stärker. Und ja, auch breitere Schultern kannst du bekommen, nur so breit wie bei einem Mann werden sie wohl nicht werden, das ist einfach genetisch bedingt.

Bevor du also über irgendwelche Zusätze und Hilfsmittel nachdenkst, lass dich von einem Trainer oder erfahrenen Sportler gut beraten und schau, was daraus wird. Du kannst nicht erwarten, nach einem Monat schon ein Muskelpaket zu sein, aber Erfolge wirst du bemerken.

Soweit ich weiß ist diese Sache von Kollegah nur für Männer geeignet, damit wirst du also eher weniger anfangen können, da vor allem dann der Ernährungsplan nicht für dich angemessen sein wird. Ob man da dann nicht einfach etwas verändern könnte weiß ich nicht, dafür kenne ich mich damit nicht genug aus.

LG

Frauen haben deutlich weniger Testosteron das den Muskelaufbau fördert. Es ist ja auch nicht so dass man durch schweres Training plötzlich aussieht wie ein Koloss ,-) willst du Technisches wissenschaftlich belegt wissen gib mal auf youtube ilpt oder teamalina ein. :D

Als Frau ist es doch besser wenn du wenig Muskeln hast, nicht breit bist. Du müsstest schon ziemlich viel trainieren um breiter zu werden. Wenn du am arm Muskeln bekommen willst dann mach jeden Morgen und Abend Liegestütze Fang erst mal mit wenig an und Steiger dies. Bei Bauchmuskeln mach Sirups und bei Bein Muskeln Kniebeuge.

Ich bezweifle es dass sie brüste größer werden davon. Wieso sollten sie größer werden bei Liegestütze oder Kniebeuge ? Bei Situps vlt.  

Was möchtest Du wissen?