Brillengläser: Was unterscheidet Lightview-E von Safeview-E (Apollo)?

1 Antwort

Mal zum Thema Nylorbrille ( Fadenbrille ) da würde ich dir kein 1.5 Glas empfehlen sondern eher ein 1.6 ist von der Sache her was flexibler und das Risiko von Aufplatzen ist geringer .

Du fällst nicht unter die Aktionskanditaten von 40 € aus einem ganz einfachen Grund. Die Gläser aus der Aktion besitzen nur eine Hartung der Glasoberfläche das Glas was Du nun bekommst hat zusätzlich noch eine Entspiegelung.

Die Brillenversicherungen zahlen auch nie 100% egal welches Glas du da nun drin hast. Meine Wissen hast du bei Apollo immer einen Eigenanteil von 50% bei Diebstahl / Verlust und 20 % bei allem anderen.

Safeview Gläser sind nach google ein Aktionsglas für ADAC Kunden kann natürlich nun sein das die Aktion zu Ende ist und es nicht mehr zu dem Preis zu bekommen ist.

Beide Brillengläser zu tauschen auch wenn nur eins defekt ist hat den Sinn das beide Brillengläser die gleiche Restrefelxfarbe haben. Diese Farbe kann je nachdem wie alt die Gläser sind schon mal leicht unterschiedlich sein. Ist das Gleiche wie bei selbsttönenden oder normalen Sonnenbrillengläsern

Woher ich das weiß:Beruf – Bin gelernter Augenoptiker

Danke! Witzig ist, dass ich noch nie beim ADAC war. Meine Vermutung war, dass es sich um die gleichen Gläser handelt und nur der Name wegen Sponsorschaft oder ähnlichem geändert wurde.

0
@Janni1979

Das haut preislich auch nicht hin, aber egal: Ich lass mich beraten und vergesse auch die Markennamen gleich wieder und wenn es keine vernünftige Begründung gibt, warum nicht das billigere, nehme ich das. Vielleicht hat man ja gesagt: "das hier ist 1.5 und das andere 1.6"; aber damit kann ich nichts anfangen. Das ist für mich ein Unterschied von 7% und keine 100% Aufschlag wert. Von leicht zerkratzendem Billigmaterial, dass von Zitrussäure Flecken bekommt, war mit Sicherheit keine Rede. - Na, auf jeden Fall ein DH! wert.

0

Was möchtest Du wissen?