Breite Lücke zwischen Küchenarbeitsplatte und Wand schließen – wie?

11 Antworten

Die Lücke würde ich mit einer sauber geschnittenen Holzleiste, die genau für den Spalt geschnitten ist, verschließen, und zwar würde ich die Leiste genau so hoch über die Arbeitsplatte ragen lassen wie die Eckleiste, die zur Arbeitsplatte gehört, hoch ist. Die Leiste in einer gut zur Eckleiste passenden Farbe lackieren und dann die Eckleiste ganz normal dransetzen. Die selbst gemachte Leiste kannst du ja an der Wand festschrauben. Die Schraubenköpfe verschließt ja dann wieder die Eckleiste.
Mit der Methode brauchst du nichts mehr abzubauen.

Die Arbeitsplatte ist aus Edelstahl. Das macht das Ganze leider etwas komplizierter :(

0
@Schnuddeli

Noch habe ich gar keine Abschlussleisten. Die meisten, die ich im Baumarkt finde, sind 23x23 mm breit/tief.

0

Am einfachsten wäre dann die Schränke ausklinken, d.h. du sägst aus den Schrankwänden eine Ecke in der Größe der Fußleiste heraus, so kannst du die Schränke ganz an die Wand stellen und die Arbeitsplatte ist an der Wand, s. Skizze. Hab ich bei meinen Schränken auch machen müssen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Küche, Handwerk, Baumarkt)

Mach die Fußleiste ab und schieb die Küche näher ran

warum kompliziert wenn es auch einfach geht?

Ich fürchte, die Fußleisten befestigen den Boden. Es ist ein PVC-Boden, der nicht verklebt wurde.

0
@Grido

Dann steht die Küche drauf

notfslls ne Tube Pattex kaufen und pvc an die Wand / Boden kleben

du magst es kompliziert, kann das sein?

0
@Grido

Ja und, meinst du, der Boden rutscht unter den Küchenunterschränken weg? Die Schränke fixieren doch auch den Boden. Ich würde die Leiste entfernen, ist die einfachste Lösung. Man könnte sich auch im Baumarkt eine entsprechend breite und lange Leiste sägen lassen, die in der Farbe des Fliesenspiegels (oder was da auch immer an der Wand ist) anstreichen, sie mit Klötzchen und Schrauben und von hinten an den Unterschränken anbringen. Allerdings musst du auch bei dieser Version Unterschränke bewegen. Dann habe ich gerade gesehen, dass es bei OBI das Wandabschlussprofil COMPAKT gibt, dass ist 3,5 cm breit. Vielleich reicht das ja.

0

Wie wäre es mit Fußleisten an der Stelle wegnehmen ?

Dann kann man bis zur wand anrücken.

Da kauft man sich eine breitere Arbeitsplatte die bis an die Wand geht oder entfernt die Sockelleisten hinter den Möbeln.

Was möchtest Du wissen?