BRD - Jugend, Freizeit, Schulsystem (Fächer) Unterschiede zur DDR?

1 Antwort

schulpflicht geht auf die kaiserzeit zurück , grundschule - hauptschule = 9 jahre , oder - mittelschule(realschule) 10 jahre , und - gymnasium (abitur) 13 jahre .  dazu gab es bis in die 60er hilfsschulen für lernschwache und faule. Das wird seit 40 jahren überall laufend umgeändert .lehrer wurde studiert !

politische pflichtjugend mit para-militärischer ausbildung und ernteeinsätzen , gab es in den westzonen nicht . lesen-schreiben-rechnen als grundlage , daraus wurde dann mathematik , physik , chemie , deutsch , div. fremdsprachen = je nach schule engl. franz. latein.  span. holländisch dän. etc.    und überall wurden religionsunterricht gegeben , meist von lehrern oder bei rk. von pfarrern.

in der freizeit sind jungs in gruppen ins gelände getobt , haben gebolzt , gemeinsam gebastelt und harmlosen unfug getrieben. mit mädchen radtouren gemacht , baden gefahren . mädchen waren da eher in gruppen und übten nadelarbeit oder kochten sich etwas .

Unterschiede zwischen DDR und BRD?

Wir brauchen für ein Schulreferat Unterschiede zwischen der DDR und der BRD oder generell Fakten über das Alltagsleben in der DDR.

Danke im Voraus.
Liebe Grüße Janice :)

...zur Frage

Welche Jugendorganisationen (die Bekanntesten) gab es in der BRD?

Hey Leute, in Zeitgeschichte machen wir im Moment wieder Referate und ich hab das Thema Jugendorganisatioen BRD und DDR gewählt. Für die DDR muss ich dazu nur die FDJ vorstellen, weil es ja nunmal auch nicht mehr gab. Aber ich finde einfach keine Organisationen, die es in der BRD gab... Weiß das einer? Danke schonmal!

...zur Frage

BRD DDR Unterschiede #Arbeit?

Hey,

Informationen zur DDR gibt es ja massenhaft, zur damaligen BRD allerdings nicht ganz so viele. Wie war das damals im Bezug auf Arbeit in der BRD? Im Gegensatz zur DDR gab es keine Garantie auf Arbeit aber dafür freue Berufswahl, das ist mir bewusst und der deutlich höhere Verdienst.. aber sonst?o: Zur DDR konnte ich schon einiges finden, nur eben nicht zur BRD. Oder ist das etwa schon alles ?(:

LG

...zur Frage

Bedeutung "weitere Bearbeitung durch MfS"?

Hallo!

Für mein Kolloquium beschäftige ich mit diversen Stasi Akten zu den Krawallen und Ausschreitungen am 7 Okt. 1969 am Springer Hochhaus in Berlin. Es wurden einige Leute dort verhaftet und festgenommen, bei vielen Akten steht allerdings "weitere Bearbeitung durch MfS" allerdings finde ich nirgends eine Erklärung dazu. Was bedeutete das? Welche weiteren Maßnahmen wurden getroffen? Ich habe nur einen Artikel gefunden, der darüber im Zusammenhang berichtete und selbst dort stand "Was auch immer das hieß"

...zur Frage

Berliner Mauer Sinn

Hey Leute ich habe eine Frage zur Berliner Mauer, ich habe zwei Geschichtslehrer schon gefragt aber diese könnten mir nicht weiterhelfen deshalb frag ich hier. Die Mauer wurde doch errichtet weil die Leute von der DDR zu der Westlichen BRD in Berlin gezogen sind und das Unterbindet werden sollte.. Da aber nur Westberlin ummauert wurde hat man die wessis eingesperrt die aber mit dem Ort an dem sie lebten zufrieden waren, die in Ostberlin bzw. alle in der östlichen Besatzungszone hatten fast keine Chance mehr rüber zu kommen .. aber wieso wurde die Mauer nur in Berlin gezogen? Theoretisch konnten die Leute trotzdem zu den sich im westen befindenden Besatzungszonen gehen .. die Mauer bezweckte im Grunde nur dass die Leute zur "freiheit" einen möglicherweise längeren weg laufen müssen weil die Berliner BRD "blockiert" war oder was versteh ich nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?