8 Antworten

Jaaa?

Natürlich, oder Du gibst ihn direkt am Schalter ab, die könnten auch stempeln statt kleben.

Nein. Du kannst wahlweise...

  1. zwei oder mehr Briefmarken draufkleben
  2. keine draufkleben
  3. einen Freistempler verwenden
  4. zu wenig Porto draufkleben

Bleibt letztendlich dir überlassen. Mit dem Ergebnis musst du halt dich abfinden.

Gruß
Falke

Du kannst anstatt einer Briefmarke auch paar Zahlen draufschreiben. Kein Scherz! Du kannst per SMS eine virtuelle Briefmarke bestellen und bekommst dann einen 12stelligen Code, den du auf den Brief draufschreibst.

Sofern du ihn über die Post verschickst und kein Vermerk drauf ist, dass der Empfänger zahlt: Ja.

Wirfst du einen Brief selbst in den Briefkasten: Nein.

Ja.. außer es steht drauf, dass der Empfänger zahlt

Kommt darauf an, was du mit dem Brief vorhast.

Mit Brieftauben natürlich ohne Porto :)

Ja,außer der Empfänger soll ihn bezahlen.

Ja, es heißt ja nicht umsonst "Briefmarke".

Was möchtest Du wissen?