6 Antworten

ein gasherd braucht höchstens 230 volt für zündung und elektronische anzeigen sofern vorhanden,backröhrenbeleuchtung das wars

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls Du hier mit "Starkstrom" einen Dreiphasenanschluss meinen solltest, der ist bei Elektroherden sinnvoll, aber nicht erforderlich. Und am Gasherd braucht man für die Backofenbeleuchtung (falls vorhanden) sowenig einen "Starkstromanschluss" wie für die Taschenlampe oder das Fahrradrücklicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gasherd braucht gar keinen Strom, sofern er nicht eine Lampe im Backofen hat oder so... Nur eben einen Gasanschluss oder eine Gasflasche.

Es gibt auch Kombiherde, die z.B. vier elektrische Herdplatten und zwei Gasplatten haben; die bräuchten dann Starkstrom - aber nur für die Elektroplatten und ggf. den elektrischen Backofen.

Das ist ja aber hier nicht der Fall, das scheint ein reiner Gasherd zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo84
21.11.2014, 01:31

Ah, halt, ich sollte richtig lesen! :-]

Das hier ist ja ein Kombiherd. Die Platten sind Gas und der Backofen ist elektrisch.

Steht jetzt hier nicht dabei, aber für nen Backofen allein reich in der Regel eine normale Steckdose. Die ist dann aber auch bis zum Anschlag ausgelastet, es darf also kein anderer Verbraucher mehr mit an der selben Leitung hängen. Wenn deine anderen Küchensteckdosen mit an der selben Sicherung hängen, und du machst z.B. den Mixer an während der Backofen läuft - Zapp! :-]

Aber wenn schon ein Starkstromanschluss für den Herd vorhanden ist kannst du einfach eine der drei Phasen davon nehmen, dann hat er auch seine eigene Sicherung.

0

Entweder ist das ne Trollfrage oder der Fragesteller hat den unterschied zwischen GAS und ELEKTRIK nicht ganz verstanden! Wenn der Herd überhaupt Strom braucht (z.B. für die Glühbirne im Ofen) dann sicher kein Starkstrom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da nur der Backofen Strom braucht, ist "Starkstrom" nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für ein gasherd braucht man garkein strom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?