Braucht man Abi um Immobilienmakler zu werden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Ich möchte in Zukunft Immobilienmaklerin werden." Dann solltest du nach der Schule (Real- oder Abi) eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau anfangen.

Dazu suchst du dir am besten ein Immobilienbüro in deiner Stadt, das schon lange am Markt vertreten ist. Da lernst du das Geschäft dann von der Pieke auf.

Wohnungsbaugesellschaften können bei dieser Ausbildung schnell langweilig werden.

Danke für die Antwort.

0

Um Immobilien-Makler zu werden brauchst du gar keinen Abschluss. Das ist nämlich kein Ausbildungsberuf.

Für die Ausbildung zum Immobilien-Kaufmann kann das Abi sicher nicht schaden, aber ein guter Realschulabschluss reicht aus.

Vielen Dank!

1

Mach dein Abi. Immobilienmakler ist kein Beruf.

Was möchtest Du wissen?