Braucht eine Bambuspflanze Erde oder Seramis?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

bambu kannst du in normale gartenerde pflanzen..er ist nicht anspruchsvoll...braucht mittlere duengergaben...liebt die sonne und viel frische luft..in der natur lebt er in trocken gebieten genau sogut wie in feuchter erde..seine wurzeln greifen so tief das sie ueberall auf grundwasser stossen...viele gruesse aus brasilien

das kannst du machen wie du moechtest..er ist nicht anspruchsvoll....nur nahrung waerme sonne und frische luft musst ihr ihm anbieten im haus liebt er mal ein spruehbad...wenn er laeuse bekommt, dann ist der kuehlschrank leer...gruss aus brasilien

ersten ist das was du da meinst vermutlich, nein sicher kein bambus, sondern eine dracaena sanderiana

auch wenn das zeug als lucky bamboo verkauft wird

zweitens ist die kultur in erde oder mit seramis nicht direkt vergleichbar, es sind zwei sehr unterschiedliche kulturmethoden!!!!

mit seramis machst du das "dig" auf dauer kaputt, weil seramis das wasser bindet, somit bekommt die pflanze einen nassen wurzelhals

stell dir vor das wasser steht dir ständig bis zum hals??

außerdem ist seramis nur richtig angewendet, wenn die pflanze in erde steht

niemals eine pfanze in blankes seraamis setzen

auch wenn es märkte gibt, die es den kunden so empfehlen und dann noch behaupten das sei jetzt hydrokultur

seramis ist keine hydrokultur

jepp. Genau richtig. Könnts nicht anders beschreiben.

0

ja ,das ist immer ein problem,das man ohne bild doch nicht genau weiss um was fuer ein pflaenzlein es sich handelt...gruss aus brasilien

0

Worin wachsen sie denn in der Natur? Das kann doch dann nicht falsch sein!

Oder auch: kommen sie denn natürlicherweise in Ziegelgranulat wachsend vor?

seramis ist kein ziegelgranulat!!!!

0
@mammut2

Was bitte anderes als Ziegel ist denn gebrannter Ton? Ja, es ist richtig, es wird nicht aus Ziegelsteinen gewonnen. Gebrannter Ton kommt in der Natur aber nicht vor. Bambus gedeiht in normaler Erde prächtig.

Hier über den Herstellprozess:

Zitat von: http://www.steffenreichel.homepage.t-online.de/Citrus/seramis.html

Das Seramiskorn besteht aus gebranntem Ton und saugt wie ein Schwamm Wasser auf. Der Ton wird angemischt und dann mit Luft aufgeschäumt, so daß sich eine Unzahl von Poren in allen Größen im Ton bilden. Der Ton wird nun in Form von kleinen Röhren gebrannt und dann zu einer einheitlichen Krongröße gebrochen.

0
@romar1581

du schreibst Das Seramiskorn besteht aus gebranntem Ton und saugt wie ein Schwamm Wasser auf.

und deshalb ist es kein ziegelgranuat!!!

was seramis ist mußt du mir nicht erklären

das ist mir bekannt, auch der leiferant, der es als ein anderes ropukt in grauer farbe für ganz andere zwecke verkauft

0
@mammut2

bitte schreibe doch einmal fuer alle aus was sich das granulat zusammensetzt ..wuerde mich auch einmal interessieren ..vielleicht haben wir ein aehnliches hier ..ich kenne es mit einem anderen namen...gruss aus brasilien

0
@romar1581

jetzt weiss ich was ihr meint...ja er heisst hier kleckerton...die beschreibung von dir ist richtig..super danke gruss aus brasilien koment.romar

0

Erde, viel Wasser und viel Licht - das ist seine Welt!

unsinn es so zu erklären, es ist auch noch falsch!

und dann auch wieder als positiv bewertet

nur kopfschüttel!!!!

0

bullshit Praline

0

Was möchtest Du wissen?