Brauche ich schon im ersten Halbjahr der 10. Klasse die Quali?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Damit wirst Du kaum Chancen bei einer Bewerbung haben und ausserdem Deinem Image von vornherein schaden. Allerdings kannst Du Q-Vermerk dennoch erreichen und Dich erst dann auf freiwerdende Plätze an allen erreichbaren Oberstufen bewerben.

Die 5 im Nebenfach kannst Du mit einer 2 in einem anderen Fach locker ausgleichen. Eine 5 in einem Hauptfach geht in NRW allerdings überhaupt nicht ! Eine 4 in den Hauptfächern Deutsch, Englisch oder Mathe kannst Du nur durch eine 2 in einem anderen Hauptfach noch ausgleichen !! Zweite Fremdsprache (z.B. Französisch) ist übrigens kein Hauptfach !

Sollte es nicht klappen, kannst Du die 10 auf Antrag (trotz Abschluss !) freiwillig wiederholen oder versuchen den Q-Vermerk auf einer einjährigen (!!!) Berufsfachschule fürs Berufsgymnasium zu erwerben.

Alternativ kannst Du übrigens in NRW schon mit Hauptschulabschluss ohne jeden Q-Vermerk über eine 2jährige rein schulische Berufsausbildung zum Sozialassistenten und danach FOS12b + FOS13 (oder auch Weiterbildungskolleg) zum Vollabitur kommen !

http://www.elly-bk.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=16&Itemid=119

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesem Zeugnis wirst du keine Chance auf eine Zusage haben. Allgemein ist jeder der Ansicht, dass mit einem solch schlechten Zeugnis das Basiswissen nicht vorhanden ist, um die gymnasiale Oberstufe zu schaffen. Also vergiss es. Das wird man dir aber bestimmt schon am Ende des 9. Schuljahres gesagt haben, dass dein 1. Halbjahreszeugnis der 10. Klasse schon gute Noten haben muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?