Bräunungstücher fail .....?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Selber Schuld!

Künstliche Bräune ist echt nicht schön. Und ein Billigprodukt von Balea kann doch keine so guten Bräunungsergebnisse erzielen, das hätte dir klar sein müssen!

Nimm dir eine Zitrone und schneide sie in der Häflte durch. Danach schön die Beine damit einreiben! Das hilft gegen leichte Flecken auf der Haut.

Bei ganz kleinen Stellen kannst du auch eine aufhellende Zahnpasta benutzen. Aber die trocknet die Haut aus, also vorsicht!

Wenn alles nichts hilft, kannst du ein Tuch in Nagellackentferner mit Aceton tunken und es damit versuchen. Allerdings sparsam sein, auch das kann aggressiv zur Haut sein!

LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fehler war:  Du musst VORHER unbedingt ein Peeling machen - sonst passiert genau das:  Du wirst fleckig.....  da die Bräunung an den abgestorbenen Hautschüppchen hängen bleibt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch mit einem (salz)peeling das meiste der farbe wieder runter zu bekommen. keine sorge, du brauchst nicht den ganzen sommer fleckig rumzulaufen - die farbe geht mit den "abfallenden" hautschuppen wieder ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bräunungstücher sind nicht gut und dann auch noch von so einer billig marke du solltest deine Beine schön auswaschen würde ich sagen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh halt lange Hosen an. ; )

Den Fail hast du dir ja komplett selbst zu verdanken. : D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?