Boston Massaker , Amerikanische Revolution , Englisch kurzreferat

2 Antworten

Das Massaker von Boston (engl. Boston Massacre) war ein Vorfall während der Amerikanischen Revolution in Britisch-Nordamerika am 5. März 1770, bei dem fünf Zivilisten von britischen Truppen getötet wurden. Das zum Zweck der Propaganda als „Massaker“ bezeichnete Ereignis wurde für die Gruppen, welche die Unabhängigkeit der Kolonien verfolgten, zum Fanal und trug zum Ausbruch des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges bei.

Die Kolonisten waren bereits über die Townshend Acts, die eine Besteuerung vieler Alltagsgegenstände einführten, aufgebracht. Um den Ausbruch von Unruhen zu verhindern, wurden britische Regimenter – unter anderem das „14th Regiment of Foot“ und „29th Regiment of Foot“ – in die Stadt verlegt[1], die von den Bewohnern als Besatzungsmacht empfunden wurden.

Nach dem ersten Satz verstehe ich mitnichten Bahnhof :'( . Kannst du mir die nochmal auf Deutsch übersetzen :D ?

0

Vorgeschichte und der verursachende VorfallBearbeiten

1768 waren rund zweitausend britische Soldaten in Boston einquartiert. Die Spannungen verschärften sich dadurch, dass durch den Boykott britischer Waren Mechaniker und Ladenbesitzer arbeitslos wurden und die Soldaten sich ebenfalls um die bereits knappen Arbeitsplätze bewarben.[2]

Der eigentliche Anlass begann, als ein Perückenmacherlehrling namens Edward Garrick den britischen Offizier Captain John Goldfinch bezichtigte, seine Friseurrechnung nicht bezahlt zu haben. Goldfinch hatte in Wahrheit seine Schulden an diesem Tag bezahlt, antwortete dem Jungen aber nicht. Als Garrick nach einer Stunde sich immer noch lautstark äußerte, rief die britische Torwache vor dem Zollhaus, Private Hugh White, den Jungen zu sich und gab ihm eine Ohrfeige. Garricks Kumpane begannen die Wache anzuschreien und ein britischer Sergeant jagte sie weg. Die Lehrlinge kehrten mit weiteren Personen zurück, riefen der Wache Beleidigungen zu und bewarfen sie mit Schneebällen und Abfall. White schickte einen Boten zur Hauptwache mit Bitte um Unterstützung. Der Offizier vom Dienst, Captain Thomas Preston, schickte einen Corporal und sechs Soldaten, alle Grenadiere des „29th Regiment of Foot“, und folgte später selbst nach. Die Menschenmenge schwoll an und begann Steine, Stöcke und Eisstücke zu werfen. Eine Gruppe von Seeleuten und Werftarbeitern kam mit großen Scheiten Feuerholz, begab sich in die vorderste Reihe der Menge und stellte sich vor den Soldaten auf.

Im Eifer des Gefechts wurde der Gefreite Montgomery zu Boden gestreckt. Dabei feuerte er seine Muskete in die Luft und rief – wie er später gegenüber einem seiner Verteidiger zugab – „Feuer“. Alle bis auf einen der Soldaten feuerten daraufhin ihre Musketen in die Menge ab. Drei amerikanische Kolonisten, der Seilmacher Samuel Gray, der Seemann James Caldwell und der Seemann Crispus Attucks, ein Mulatte, starben auf der Stelle. Der 17-jährige Samuel Maverick wurde von einem Querschläger getroffen und starb tags darauf. Der 30-jährige irische Immigrant Patrick Carr starb zwei Wochen später. Es gab außerdem sechs Verletzte.

Um den Frieden aufrechtzuerhalten, erklärten sich die Briten bereit, alle Truppen aus dem Stadtzentrum in das Castle William auf Castle Island zurückzuziehen.[2]

Quelle : http://de.m.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Boston

Dort steht noch mehr drinnen wenn du noch was brauchst. LG

0

Dies (die ursprüngliche Antwort) ist leider ABGEKUPFERT.

0

Wenn du bei Google - Boston Massacre eingibst, erhältst du
ungefähr 2.170.000 Ergebnisse in 0,49 Sekunden und das reicht dir nicht?

Kannst du es dir leisten, so wählerisch zu sein?

Was möchtest Du wissen?