Border Collie ( 5 Monate) bellt Autos an und zieht an der Leine HILFE!?

9 Antworten

Du solltest schleunigst eine kompetente Hundeschule aufsuchen. Denn es braucht einen Trainer vor Ort, der dir in Sachen Hundeerziehung, Verhalten, Auslastung u.s.w noch einiges gezielt beibringt. viele Anregungen die man hier bekommt sind meist nicht schlecht, aber da du anscheind nicht viel Wissen hast, muss man dich persönlich begleiten. Ansonsten können sich manche Tipps auch negativ auswirken, wenn man sie falsch anwendet.

womit lastest du deinen border denn aus?? gehst du mit ihm in eine hundeschule ,die border = hütehunderfahren ist?? wenn nicht -- es wird dringendst zeit , dasss ihr zusammen was lernt. du seine sprache und er wie er auf dich zu reagieren hat. er kommt langsam in die pupertät. wenn du jezt nicht anfängst ihn mit wiklichem können zu erziehen , dann wirst du ein leben lang einen problemhund haben . du wohnst in berlin .? oder habe ich das falsch verstanden ?-- nun hast du ihn ja schon ,aber --wie kann man sich in einer großstad einen hütehund anschaffen ? so ein hund muß STUNDENLANG draussen sein in der natur- laufen lernen am fahrrad ( langsam anfangen und nicht auf strassenpflaster = blutige pfoten) schließ dich einem hundclub an der vor den toren der stadt trainiert .und sorg dafür, dass er seinen kopf gebrauchen muß und auch darf -- also kopftraining machen .

hundeschule ist das ,was du dringendst brauchst.

Suche dir einen guten hundeverein, in dem nach der Unterordnung dann Obedience und Agility angeboten werden. Setze deinem Hund zuhause klare Regeln und gehe, bis du ihm erklårt hast, das du das Sagen hast, in ruhigen Gegenden spazieren. Gib ihm so wenig Chancen für ein Fehlverhalten, wie nur irgend möglich. Lerne zu hause einige Tricks, damit er sich auf duch konzentriert. Lobe ihn wann immer er dich, ohne das du ihn ansprichst, ansieht. Er muss einfach wissen, der Kontakt zu dir ist immer positiv. Nimm ggf. ein Stückchen Wurst zwischen die Lippen. sieht er dich an, fällt es dir aus dem Mund. Einen besseren Grund dich anzusehen gibt es gar nicht. Habe seeeehr viel Geduld und sei Konsequent und loben loben loben. Er ist ein Hütehund, der dir gefallen möchte und dazu braucht er von dir gestellte Aufgaben. lg

Was möchtest Du wissen?