Bootreihenfolge bei Medion-Notebooks mit UEFI und Windows 10 ändern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe einen Medion-Stand-PC mit AMI-UEFI, das sich beim PC-Start mit gedrückter Entf-Taste öffnen lässt (steht übrigens im Handbuch).  

In der Grundeinstellung stehen in der Bootreihenfolge DVD- und USB-Laufwerke vor der HDD. -  Eine Änderung der Reihenfolge ist ohne Schwierigkeiten möglich, jedoch etwas umständlich, wie ich meine. 

Zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bzw. in den Auslieferungszustand benötigst Du die Recovery-DVD eigentlich nicht, weil auf der Festplatte ein Recover vorhanden sein müsste.  -   Die Wiederherstellung kann dann einmal unter Windows und für den Fall, dass Windows nicht startet, über den PC/Laptop-Start mit Drücken einer bestimmten Funktionstaste (bei mir F11) gestartet werden.   -   Wie bei Deinem Laptop vorzugehen ist, steht in Deinem Handbuch.

Versuche mal in den Boot-Optionen oder unter Security: Secure-Boot auszuschalten. Dann dürftest du die Boot-Reihenfolge ändern können...

Viel Erfolg ;)

Nachdem ich heute auch das Problem hatte für einen Freund den MEDION AKOYA E7420 MD 99710 von DVD booten zu lassen (wollten ein Festplattenimage erstellen) und mich die Lösungen hier nicht wirklich weiter brachten, weil im UEFI die Bootreihenfolge einfach nicht auswählbar war, zumindest nicht so, dass mir dort ein DVD Laufwerk als Option angezeigt wurde, bin ich im "windows-hilfe-forum" fündig geworden....

Im Endeffekt ist es die erweiterte Antwort von "TremenKor" weiter oben...

Nachdem ihr ins UEFI (also das neue BIOS) per gedrückter F2 Taste bei starten des Laptops gelangt seid, geht ihr zum Security Reiter und dort ich zitiere mal den User thl1966:

"Der entscheidende Eintrag im Bios war folgender (kann sich bei anderen Modellen oder Geräten anders lauten)

Secure Boot Control --> Disabled

Launch CSM -> Enabled"

Den Lauch CSM könnt ihr dann wiederum bei Reiter "Boot" umstellen.

Genau das hat nach speichern und Neustart per F2 ins UEFI dann den Erfolg gebracht, dass auch das DVD Laufwerk auswählbar und an erste Stelle der Booreihenfolge gesetzt werden konnte...

Hintergrund von "Secure Boot" ist wohl, wie der Name schon sagt, dass Fremdbootware (keine Ahnung ob es den Namen gibt^^) nicht gestartet wird, um unbefugten Zugang von Schadsoftware zu vermeiden.

viel Erfolg :-)

Was möchtest Du wissen?