Bogy Praktikum für Zeugnis rechtfertigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das kommt blöd, lass das lieber.

Deine restlichen Noten sind ja auch nicht so toll. Und: eine 5+ zu kriegen ist schon eine "Leistung", man kann zwar mal einen schlechten Tag haben, aber dann schreibt man noch lange keine so schlechte Note.

Deine schlechten Noten müssen also einen anderen Grund haben, und das weiß auch die Person, die deine Bewerbung lesen soll.

Was meinst du eigentlich mit "es mir dieses Schulhalbjahr nicht so gut ging" ? Das könnte für die Bank auch heißen, dass du immer noch nicht in der Lage bist, gute Leistungen zu erbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es klingt ziemlich verzweifelt. Wenn du wirklich mit deinen Problemen argumentieren willst, wird es nicht ausreichen, ein paar schwammige Andeutungen zu machen. Dann solltest du die Karten auf den Tisch legen und sagen, was los war/ ist.

Und mit deinem letzten Zeugnis "beweisen", dass du vorher deutlich besser warst...

Ich würde mir aber gut überlegen, ob es ausgerechnet jetzt ein Praktikum bei der Sparkasse sein muss. Wenn du später in den Bereich willst, ist es vielleicht besser, vorher nicht als "Problemfall" in Erscheinung zu treten.

Wenn du dich in der Schule nicht konzentrieren kannst, abgelenkt oder häufig krank bist, macht das beim Praktikum natürlich auch keinen guten Eindruck...

Du könntest dir einen anderen Platz suchen, deine Schwierigkeiten in Ruhe überwinden und dich beim nächsten Mal mit guten Noten und ohne "Rechtfertigungen" bewerben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die restlichen Noten auch nicht gerade toll sind wird es Ihnen egal sein ob du eine Arbeit verhauen hast, es waren bestimmt noch ein paar mehr! Vielleicht hast du aber auch Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?