Bogy bei der Polizei - ist mein anschreiben in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu viele eingeschobene Sätze. Du versuchst, etwas gehoben zu schreiben, was dir aber etwas misslingt. VORSCHLÄGE (nicht mehr und nicht weniger :))

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Internetseite der Polizei XX habe ich erfahren, dass die Möglichkeit besteht, im Polizeipräsidium XX ein Schülerpraktikum zu absolvieren.

Auf der Internetseite der Polizei XX habe ich von der Möglichkeit erfahren, im Polizeipräsidium XX ein Schülerpraktikum zu absolvieren.

______________________________________________________________

Deshalb freue ich mich, mich hiermit bei Ihnen um ein Praktikum im Rahmen der Berufsorientierung am Gymnasium im Zeitraum vom XX.XX.20XX bis zum XX.XX.20XX bewerben zu können.

Deshalb übersende ich Ihnen meine Bewerbung für ein Praktikum. Die Berufsorientierung des Gymasium XX, welches ich derzeit besuche, findet vom XX bis XX statt.

________________________________________________________

Ich besuche die zehnte  Klasse des Gymnasium XX und werde zum Zeitpunkt des Praktikums 15 Jahre alt sein.

Ich besuche die 10. Klasse und werde zum Zeitpunkt des Praktikums 15 Jahre alt sein.

___________________________________________________

Schon als Kind habe ich mich sehr für Kriminalfälle interessiert und wollte schon immer selber Kriminalpolizistin werden. Ich denke, dass ich durch dieses Praktikum einige Einblicke in die vielseitige Arbeit der Polizei gewinne, die meinen Berufswunsch bestärken können.

Gut und schön, aber KRIPO ist genauso wie Prinzessin, Wahlforscher oder Astronaut. Von Kindheitsträumen hören die nicht gern. Der durchdachte und ernsthafte Wunsch eines Heran- oder Erwachsenen ist ihnen lieber.

In NRW gibt es keinen Direkteinstieg in die Kripo. Man ist zunächst Polizist im Bereitschafts- oder EinsatzundStreifen - Dienst. KRIPO ist eine Abteilung der Polizei, in die man evtl. kommen kann. und "selber werden" ist ein unglücklicher Ausdruck. Ein anderer kann für sich nichts werden.

_____________________________________________________________

Zu meinen Stärken gehören, dass ich zuverlässig, verantwortungsbewusst und teamfähig bin. Zudem habe ich eine große Lernbereitschaft und sammle gerne neue Erfahrungen.

Ich würde Nomen verwenden, hast du ein DASS - was SEHR häufig vorkommt - weniger. Zu meinen Stärken gehören Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewußtsein und Teamfähigkeit. Dann evt. statt "habe - verfüge ich über"

______________________________________________________________

Ich hoffe auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits.

Ihrerseits kannst du weglassen. Meinerseits, deinerseits, unsererseits ... kommt ja nicht infrage.


Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoRiskNoFunxD
25.08.2015, 14:45

Super Antwort!!

0

Hallo,

ich habe damals auch mein BOGY bei der Polizei gemacht.

Ich finde du könntest den letzten Satz im ersten Abschnitt weglassen. Es hört sich auch nicht gut an wenn da 2 mal hintereinander "mich" steht.

Da du dann den Zeitraum wo anders unterbringen musst, würde ich das in einer Überschrift machen. "Bewerbung um einem BOGY-Praktikumsplatz vom ...bis zum..." oder so ähnlich.

Nicht ich denke dass ich durch dieses Praktikum...
sondern Dieses Praktikum ermöglicht mir Einblicke in die....

Ich denke, ich würde, ich hoffe usw. schreibt man nicht in Bewerbungen.

Am Schluss kannst du zum Beispiel schreiben: Über eine positive Rückmeldung freue ich mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?