Blubberblasen im Aquarium

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

nein, deinen Fischen schadet es erst einmal nicht. Allerdings schadet diese "Blubberei" deinem Pflanzenwachstum und damit dem gesamten Aquarium.

Nicht durch die Blubberblasen kommt Sauerstoff ins Wasser, sondern durch die Bewegung der Wasseroberfläche, die durch die Blubberblasen erzeugt wird. Dadurch ist das Wasser in der Lage, Sauerstoff aufzunehmen.

Leider wird durch eine zu starke Oberflächenbewegung auch das für die Pflanzen dringend notwendige CO2 aus dem Wasser ausgetrieben. Davon ist in einem AQ i.d.R. ohnehin viel zu wenig vorhanden.

Zuwenig CO2 bewirkt zwei negative Dinge: einmal können die Pflanzen nicht so gut wachsen. Dadurch wird entsprechend zu wenig Nitrat aus dem Wasser entsorgt - dieser Wert steigt also an - ein zu hoher Wert schadet den Fischen. Gleichzeitig produzieren schlecht wachsende Pflanzen nur sehr wenig Sauerstoff.

Zum Zweiten sorgt ein CO2-Mangel dafür, dass der PH-Wert weit in den alkalischen Bereich steigt - oft bis 8 oder höher. Das mögen die meisten Fische auch nicht, es sei denn, man pflegt Barsche aus den Großen Ostafrikanischen Seen (die brauchen so einen sehr alkalischen PH-Wert).

Du solltest also nur so viele "Blubberblasen" erzeugen, dass die Wasseroberfläche leicht!! bewegt wird.

Gutes Gelingen

Daniela

Hi, Danke für die Antwort und in meinem Aquarium bewegt sich die Oberfläche schon ein bisschen, aber bisher hat das meinem Pflanzen noch nicht geschadet... Trotzdem danke

0

Hi, Danke für die Antwort und in meinem Aquarium bewegt sich die Oberfläche schon ein bisschen, aber bisher hat das meinem Pflanzen noch nicht geschadet... Trotzdem danke

0

eigentlich sollte es so viele Blubberblasen wie moeglich machen,da dadurch dein Wasser mit Sauerstoff angereichert wird,man nennt sowas Diffusor,wenn du einen Bach mal beobachtest,dann wirst du feststellen,dass da ganz viele Blubberblasen drinnsind,das was deine Fische machen ist,dass sie sich den Platz wg.Stroemung und Frischwasser aussuchen

Das wird schon sein das du bei Google nichts findest. Blubberblasen gibt es in der Aquaristik nicht, höchstens wenn man Bohnen gegessen hat und später in der Wanne liegt :(((

Was du meinst , ist angesaugte Luft durch den Filter ( nennt man integrierter Diffusor ) . Nein es schadet nicht

Gruß Wolf

Was möchtest Du wissen?