Blinddarm-OP! Muss ich selber zahlen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

jede gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland beinhaltet auch einen Versicherungsschutz in den EU-Staaten (über ie Europäische Krankenversicherungskarte).

Es gibt zwei Ausnahmen: - Wenn man in Deutschland wohnt und sich gezielt im Ausland behandeln lässt, werden die Kosten von der Krankenkasse nur Ausnahmefall übernommen (VORHERIGE Prüfung!)

  • in Deutschland besteht keine richtige Krankenversicherung: die Krankenkasse erfüllt nur einen Auftrag des Sozialamtes. Dieser Auftrag bezieht sich nur auf Sachleistungen in Deutschland. Dann ist vor der Behandlung im Ausland das Sozialamt einzuschalten.

Gruß

RHW

Hallo, erst einmal gute Besserung. Da es sich bei der Blinddarmentfernung normalerweise um einen Notfalleingriff handelt, gibt es eher keine Probleme. Wie bereits erwähnt gibt es mit den europäischen Ländern ein Abkommen für alle gesetztlich krankenversicherten Patienten, es kann höchstens sein, wenn du schon länger in Österreich wohnst, dass es dann nicht mehr komplett gilt. Ich würde zur Sicherheit auch einfach kurz bei der Krankenkasse anrufen, dann hast du Ruhe.

Gruß

Du solltest dich so schnell wie möglich mit deiner KK in Verbindung setzen. Mit der Kostenübernahme durch deine KK müsste in Ordnung gehen.

Deutschland hat eine Sozialabkommen mit Österreich. Deine deutsche Krankenkasse übernimmt die Kosten.

Was möchtest Du wissen?