Bis zu welchem Kilometerstand kann ich ein Audi A3 kaufen?

2 Antworten

Wenn er nen TSI drin hat solltest du die Finger von lassen, gerade in der Zeit waren die Motorprobleme extrem bei den Turbobenzinern...

Stichwort Steuerkette, Zylinderkopfdichtung, verkokende Brennräume, massiver Ölverbrauch.

Muss es unbedingt ein Audi sein? Es gibt so viele Hersteller die Autos im Angebot haben die weitaus weniger technische Probleme haben...

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Bitte???
Ich habe einen TFSI aus 2014 und absolut gar keine Probleme.
Kann es sein, dass du nicht wirklich weißt, wovon du da redest?

1
@RockyBe

Geh mal auf sein Profil und lies seine ganzen Hasstiraden gegen Fahrzeuge aus dem VW-Konzern.
Der Typ ist ein Troll und hier bekannt dafür. (Womöglich noch ein Bezahlter)
Wundert mich nämlich, dass er aus diesem Forum noch nicht rausgeflogen ist. Irgendwas stimmt da nicht.

0
@RockyBe

Ich habe definitiv Ahnung und man findet ganz einfach zig verschiedene Artikel über die ganzen Probleme bei den TFSI Fehlkonstruktionen im Internet sowie immer wieder in diversen Autozeitschriften.

Hier mal ein kleiner Überblick:

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/aerger-oelverbrauch-audi-100.html

https://www.presseportal.de/pm/amp/53065/3556148

https://autofahrerseite.eu/recht/garantie/163-hoher-oelverbrauch-mangel-bei-audi-2-0-tfsi-motoren.html

https://aktuell.breuer.legal/olg-stuttgart-ruecktritt-bei-audi-tfsi-4764/

Das zieht sich schon seit über 10 Jahren so... Es gibt noch etliche weitere Artikel darüber im Netz...

Besonders pikant, hier hat sich eine Werkstatt extra auf solche Probleme spezialisiert bzw bietet gerade für TFSI Motoren besonderen Service an:

https://www.gk-motoren.de/audi-motoren-probleme

0
@Booooman

Halt mal den Ball flach, ich habe im Gegensatz zu dir nicht die Markenbrille auf und liefere wie auch in dem anderen Kommentar hier jedes Mal Quellen die meine Aussage bestätigen...

Ein Troll bin ich sicher nicht nur habe I c h ein gewaltiges Problem mit der Unwissenheit oder Naivität einiger Leute hier die meinen mit einem VW ein gutes Auto gekauft zu haben, DEN Rattenschwanz an technischen Problemen den so ein Wagen aus dem VW Konzern mit sich bringen kann aber nicht sehen...

Wenn man bei diesem rücksichtslosen und arroganten Verhalten welcher dieser Konzern aus Lügner und Betrügern an den Tag legt nicht sauer ist, dem kann man echt nicht mehr helfen

0
@RefaUlm

Was geht es dich eigentlich an, welche Fahrzeuge die Leute kaufen? Kann dir doch wohl egal sein.
Das grenzt doch schon an einen Wahn, rund um die Uhr eine bestimmte Fahrzeugmarke zu denunzieren.
Und ich sage noch mal: Entweder bist du ein Troll oder im Oberstübchen nicht mehr ganz dicht.
Ich mag persönlich keine Opel, aber es würde mir im Traum nicht einfallen, hier ständig gegen Fahrzeuge von Opel zu hetzen. Muss doch jeder selber wissen was er kauft und fahren möchte.
Man kann mal einen Tipp geben, aber nicht auf so eine Art und Weise, wie du das machst.

0
@Booooman

Denunzieren? Das tut der VW Konzern sich schon selbst, ich weise lediglich darauf hin, da viele sich kaum bis gar nicht damit befassen.

Warum es mir nicht egal ist was Leute sich für Autos kaufen?

Weil ein Konzern der seit über 10 Jahren immer wieder negativ auffällt mit Betrugsfällen, massiven technischen Problemen die als "bedauerliche Einzelfälle" behandelt werden und die ihre Kunden die Probleme mit der verbauten Technik haben mit einer Arroganz behandeln finde ich persönlich mehr als übel und das teile ich allen mit, denn das sind keine Kleinigkeiten oder Dinge die ich mir ausdenke, ich kann jedes meiner Argumente mit Quellen belegen.

Dementsprechend ist derjenige im Oberstübchen nicht mehr ganz dicht, der dies alles einfach so hinnimmt und sich nicht darüber beschwert bzw eben bei diesem Konzern kein Fahrzeug mehr kauft sondern zur Konkurrenz geht!

0
@RefaUlm

Und was hast du persönlich davon, wenn keiner mehr VW fährt, oder doch?
ICH plädiere dafür, dass alle Waschmaschinen von Miele und Staubsauger von AEG abgeschafft werden !! :D :D :D
Merkst du was? ;) ^^

0
@Booooman

Jop, du hast keine Begründung dafür, ich hingegen schon und davon gleich unzählige die nachvollziehbar sind oder belügt und betrügt Miele oder AEG seine Kunden? Sparen Sie am Material und wimmeln Sie Kunden ab wenn diese Probleme mit Ihren fehlerhaften Geräten haben?

Merkst Du was? 🙄

Was ich davon habe wenn weniger Leute bei VW kaufen?

Nun das dieser Konzern umdenken muss und vielleicht wieder zurück zu seinen Wurzeln sollte.

Dann ist dieser Konzern viel zu aufgebläht, also fett und schwer geworden und im Gegensatz zu VW schafft Toyota noch wirkliche Innovationen

0
@RefaUlm

Arbeitest du denn beim Verbraucherschutz? Dann könnte ich dich sogar verstehen ;)
Was meinst du damit, dass VW wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren sollte? Preislich?
Ich glaube kaum, dass sie jemals wieder ein Auto anbieten können, welches auf dem Preisniveau eines einstigen Golf1 liegt.
Selbst ein Hyundai i10 kostet heutzutage immerhin 9000€ - das sind 18000 DM und dafür bekam man damals einen 3er BMW oder Audi 100.

0
@Booooman

Bloß bekamst du damals keine 5 Jahre Garantie und eine Lenkradheizung.

Ich sage nicht das sie so extrem runter gehen sollen, nur vielleicht mal ihres Namens besinnen und wieder zuverlässige Autos fürs Volk bauen und keine pseudo Oberklasse Limousinen wie zb den Pheaton oder aktuell dessen Nachfolger der eigentlich nur ne Mischung aus Golf und Passat ist aber den Leuten für Oberklassepreise verkauft wird und sowas ist einfach dreist!

0

Bei einen relativ jungen Audi mit 60.000 Kilometern machst du in der Regel nichts falsch, wenn denn der Preis stimmt.
200.000 und weit mehr sind bei guter Pflege und Wartung locker drin.
Was für einen Motor hat er denn?

Wenn er nen TSI drin hat sollte sie die Finger von lassen, gerade in der Zeit waren die Motorprobleme extrem bei den Turbobenzinern...

Stichwort Steuerkette, Zylinderkopfdichtung, verkokende Brennräume, massiver Ölverbrauch

0

200.000km bei einem Benziner??? NIE UND NIMMER NICHT!!! Benziner über 120.000km taugen vlt für 150€ noch als Ackerauto^^

0
@AuroraL

Ich weiß nicht was für Benziner du kennst...

0

🤦🏼‍♂️
Kannst du vielleicht einfach nicht mit deinem Auto umgehen?

0

Was möchtest Du wissen?