Bis zu welchem Alter sollte man im Auto mit Kindersicherung fahren?

6 Antworten

Hängt vom Kind ab. So ab dem Zeitpunkt wo es zur Schule geht, ist er sicher stolz, wenn du ihm zeigst, daß er nun groß ist und die Verantwortung dafür übernehmen kann, daß er die Tür nicht verbotner Weise aufmachst. Im Übrigen habe ich mir angewöhnt, sowieso stets die Tür von innen zu verriegeln, wenn ich unterwegs bin, damit mir niemand von außen die Tür auffreist. Das solltest du auch tun, damit das Kind im geistigen Spieltriebe nicht auf die unterbewußte Idee kommt, die Tür zu öffen. Aber wenn ihr dann am Ziel seid, kann das Kind ja dann die Türverrigelung selbständig öffnen und dann die Tür öffen. Solltest aber mit dem Kind vorher durchsprechen, worauf es achten muß, wenn es die Tür öffnet. Also immer auf der Gehwegseite und auf Fußgänger und Radfahrer achten usw.

Die Tür lässt sich auch im verriegelten Zustand von innen öffnen.
Aus diesem Grunde gibt es ja die Kindersicherung an den hinteren Türen.

0

Im Schulalter ist damit Schluß, bis dahin haben sie es gecheckt; außerdem ist es peinlich, wenn Mama vor der Schule die Türe von außen zum Aussteigen öffnen muß!;) Von Anfang an immer bei den Kleinkindern darauf achten, daß die Kinder richtig angeschnallt sind und es auch bleiben.

Wir hatten die Kindersicherung aktiviert bis meine Tochter 12 war.
Sie kannte es nicht anders und es war keine Diskussion.

Spätestens wenn du wieder mehr Erwachsene auf der Rücksitzbank transportierst... und die verzweifelt an den Türen rütteln, solltest du die Sicherung rausmachen.

Und bei den Kindern kommt es weniger auf das Alter sondern auf Vernunft und Vorsicht an.

Hinten links die Tür würde ich auf alle Fälle versperrt lassen. Na und rechts die Tür mußt Du selbst wissen wie "vernünftig" die Kinder schon sind.

Was möchtest Du wissen?