BIOS-Update bei Alternate.de?

4 Antworten

Hallo Winzu,

für das Biosupdate solltest du dich an den Hersteller des Mainboards wenden. Ich weiß natürlich nicht von welchem Hersteller (ASUS, Gigabyte, MSI, Asrock...) das Board ist und welche Bezeichnung das Board genau hat, das solltest du aber herausfinden können. Das Mainboard dürfte auf der Rechnung aufgelistet sein. Du kannst auch das BIOS starten auch dort düftest du die entsprechenden Infos finden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo!

Wenn Du Alternate mit dem Zusammenbau beauftragt hast, werden sie sich darum auch kümmern. Wenn nicht, mußt Du das selber erledigen.

Suche das Mainboard auf der Seite des Herstellers und sieh nach welche CPUs es unterstützt. (=> "Support")

Meistens steht dann dahinter, welche Bios-/Uefi-Version dafür notwendig ist. Dort bekommst Du, wenn überhaupt verfügbar, dieses Update-Tool.

Wenn Du uns die exakte Bezeichnung des Mainboards nennst, können auch wir mal einen Blick riskieren.

Ansonsten mußt Du das Mainboard an Alternate zurück schicken und ein kompatibles kaufen.

Gruss,

Martin

ASUS PRIME X370-PRO, Mainboard

Mit AMD Ryzen 5 2600X, Prozessor

Ich hab aber keinen Prozessor der ersten Generation

0
@Winzu

Für dieses Mainboard benötigst Du die Biosversion 3803 vom 14.12.2018.

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-X370-PRO/HelpDesk_CPU/

Was steht auf der Verpackung, bzw. im Handbuch des Mainboards zur verbauten Bios-Version?

Wenn dieses Bios noch nicht installiert ist, wirst Du eine kompatible CPU benötigen. Ansonsten kannst Du das Bios nicht updaten.

Im Zweifel frage bei Alternate an, ob Du das Mainboard gegen eines mit dieser neusten Bios-Version umtauschen kannst.

Die sind eigentlich relativ kulant.

https://www.alternate.de/HILFE/ALTERNATE/Kontakt

Vielleicht mußt Du noch einmal die Versandkosten übernehmen. Das mußt Du einfach nachfragen.

Gruss

Martin

0
@MartinusDerNerd

Kleine, aber wichtige Korrektur:

Aktuell ist die Bios-Version 4207 (vom 14.12.18)

Es ist also sehr wahrscheinlich, daß Dein Mainboard das (etwas ältere) Bios 3803 (oder aktueller) bereits aufgespielt hat.

Dann würde es keine Probleme mit Deinem Prozessor geben.

0

wenn du die kiste da zusammen bauen lässt SOLLTE es eigendlich gemacht werden. falls nicht, rede mit denen. sag ihnen FREUNDLICH, was dir aufgefallen ist und frag, ob das mit dem biosupdate auch gemacht wird, falls es tatsächlich nicht zu ihrem standart gehört, bitte darum es zu erledigen. in der regel machen die das.

lg, Anna

Das kann dir nur alternate.de beantworten.

Wenn du allerdings die einzeteile kriegst, vermute ich eher nicht, dass alternate das mainboard auspackt um dieses upzudaten 😜

Frohes neues jahr😊

Es ist allerdings recht einfach ein bios update durch zu führen :) also keine sorge, falls dann hilfe dabei brauchst melde dich einfach wieder

0

Was möchtest Du wissen?